Advertisement

Innovationssysteme

Technologie, Institutionen und die Dynamik der Wettbewerbsfähigkeit

  • Birgit Blättel-Mink
  • Alexander Ebner
Book
  • 366 Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Birgit Blättel-Mink, Alexander Ebner
    Pages 1-15
  3. Innovationssysteme – Konzeptionelle Grundlagen

  4. Theoretische Perspektiven des Innovationssysteme-Ansatzes: Governance, Globalisierung, Raum und Feld

  5. Dimensionen von Innovationssystemen: Innovation als Mehrebenenprozess

  6. Back Matter
    Pages 311-313

About this book

Introduction

Der vorliegende Sammelband ist in drei thematische Blöcke gegliedert. Der erste Block enthält deutsche Übersetzungen von Grundlagentexten des Innovationssysteme-Ansatzes. Im zweiten Block werden einzelne theoretische Aspekte vertiefend analysiert. Der dritte Block enthält Studien zur Ausdifferenzierung des deutschen Innovationssystems. Innovationen entstehen im Kontext interaktiver Lernprozesse systemisch vernetzter Akteure. Im Zentrum strukturell und institutionell eingebetteter Innovationsnetzwerke, die an der Generierung und Diffusion von Innovationen beteiligt sind, stehen private Wirtschaftsunternehmen. Sie kooperieren in ihren Forschungsaktivitäten vorrangig mit öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen, Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen sowie mit Finanzdienstleistern. Historisch betrachtet sind Innovationssysteme zunächst auf nationalstaatlicher Ebene entstanden. Die Globalisierung, aber auch neue technologische Regimes führen zur Ausdifferenzierung lokaler, regionaler und supranationaler, sowie branchenspezifischer Arrangements. 

Der Inhalt
  • Innovationssysteme: Konzeptionelle Grundlagen
  • Theoretische Perspektiven des Innovationssysteme-Ansatzes: Governance, Globalisierung und soziale Interaktion
  • Dimensionen von Innovationssystemen: Innovation als Mehrebenenprozess

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Soziologie, der Politik- und der Wirtschaftswissenschaften 

Die Herausgebenden
Prof. Dr. Birgit Blättel-Mink ist Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt für Industrie- und Organisationssoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Prof. Dr. Alexander Ebner hat eine Professur für Politische Ökonomie und Wirtschaftssoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Keywords

Finanzsoziologie Innovation Marktwirtschaft Netzwerke Organisationssoziologie

Editors and affiliations

  • Birgit Blättel-Mink
    • 1
  • Alexander Ebner
    • 2
  1. 1.Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainGermany
  2. 2.Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainGermany

Bibliographic information