Advertisement

Heimatgedanken

Theologische und kulturwissenschaftliche Beiträge

  • Frank Thomas Brinkmann
  • Johanna Hammann

Part of the pop.religion: lebensstil – kultur – theologie book series (PKRT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Johanna Hammann
    Pages 1-3
  3. Auf diesen Hügeln überseh ich meine Welt!

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Jörn Ahrens
      Pages 7-25
    3. Kristin Merle
      Pages 27-44
    4. Christoph Jacke, Julio Mendívil
      Pages 45-66
  4. Weh [wohl] dem, der keine Heimat hat!

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Hans-Martin Gutmann
      Pages 85-97
    3. Richard Janus
      Pages 121-134
    4. Roderich Barth
      Pages 135-149
  5. Die Heimat des Weltbürgers wird scharfsinnig erspürt, die des Volkstümelnden erjodelt

    1. Front Matter
      Pages 151-151
    2. Kirstin zu Hohenlohe
      Pages 165-186
    3. Katharina Müller-Spirawski
      Pages 187-202
    4. Anne Breckner
      Pages 203-224
    5. Anna Sophie Jäger
      Pages 225-239
    6. Oliver Herbst
      Pages 241-247
    7. Daniela Zumpf
      Pages 249-260
  6. Back Matter
    Pages 269-272

About this book

Introduction

Heimatgedanken! Die theologischen und kulturwissenschaftlichen Beiträge dieses Bandes aus der Reihe pop.religion: lebensstil – kultur – theologie suchen auf den Sachverhalt zu reagieren, dass nicht nur ein flacher, bunter Heimatbegriff in der Regenbogenpresse und dem Vorabend-TV zweitklassiger Privatsender Konjunktur hat, sondern dass sich in zahleichen aktuellen Gesellschaftsdiskursen der gegenwärtigen Deutungskulturen starke Reflexe auf triviale Heimatbilder bemerkbar machen. Vor dem Konsenshorizont, dass man sich gegen romantisierte Übertreibungsszenarien, vorkritische Ideologien und populistische Agitationen zur Wehr setzen muss, ergreifen kompetente Menschen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachkulturen das Wort – und kommen wunderbar miteinander in ein zukunftsweisendes Gespräch.

 

Der Inhalt

·        Home is a wounded heart (Neil Diamond). Übergreifende Einführungen

·        Auf diesen Hügeln überseh ich meine Welt! (Bettina von Arnim). Disziplinäre Orientierungen

·        Weh / wohl dem‚ der keine Heimat hat! (Friedrich Wilhelm Nietzsche). Interdisziplinäre Eröffnungen

·        Die Heimat des Weltbürgers wird scharfsinnig erspürt, die des Volkstümelnden erjodelt. (Raymond Walden). Exemplarische Präzisierungen

·        Ubi bene, ibi patria (Pacuvius). Ergänzungen

 

Die Zielgruppen

·        Kultur-, Sozial-, und ReligionswissenschaftlerInnen

·        TheologInnen

 

Die Herausgebenden

Dr. Frank Thomas Brinkmann ist Professor für Praktische Theologie am Institut für Evangelische Theologie der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Johanna Hammann ist Doktorandin am Institut für Evangelische Theologie der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Keywords

Popkultur Religionssoziologie Heimat Heimatgefühl Utopie Dystopie Outopos Eutopos Digitale Lebensräume Imaginäre Heimat

Editors and affiliations

  • Frank Thomas Brinkmann
    • 1
  • Johanna Hammann
    • 2
  1. 1.Justus-Liebig-Universität Gießen GießenGermany
  2. 2.Justus-Liebig-Universität GießenGießenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22253-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-22252-9
  • Online ISBN 978-3-658-22253-6
  • Series Print ISSN 2569-880X
  • Series Online ISSN 2569-8818
  • Buy this book on publisher's site