Advertisement

© 2020

Elektrische Antriebe in der Fahrzeugtechnik

Lehr- und Arbeitsbuch

Textbook
  • 26k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Gerhard Babiel
    Pages 1-22
  3. Gerhard Babiel
    Pages 43-77
  4. Gerhard Babiel
    Pages 79-125
  5. Gerhard Babiel
    Pages 127-154
  6. Gerhard Babiel
    Pages 155-169
  7. Gerhard Babiel
    Pages 171-195
  8. Back Matter
    Pages 197-205

About this book

Introduction

Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen von der Energiegewinnung über die Energiewandlung bis zur Drehfeldmaschine und deren Anwendung in heutigen und vor allem zukünftigen Antriebssystemen. Zunächst werden aktuelle und zukünftige Energiequellen für Fahrzeugantriebe vorgestellt und miteinander verglichen. Darauf aufbauend werden elektrochemische Energiespeicher und -wandler wie die Brennstoffzelle  behandelt. Diese kommen u. a. in E- oder Hybridfahrzeugen zum Einsatz. Es werden Gleichstrom-, Asynchron-, Synchron- und Linearmotor sowie Reluktanz-, Transversalfluss- und Digital-Motoren erklärt. Im letzten Kapitel werden Antriebssysteme am Beispiel einer E-Lok und der Magnetschwebebahn bzw. dem supraleitenden MAGLEV vorgestellt. Ein eigenes Kapitel ist dem Kinetic Energy Restoring System KERS gewidmet, welches in der Formel 1 bereits erfolgreich zum Einsatz kommt. Schrittmotoren ergänzen das Kapitel E-Maschinen.

Der Inhalt
- Aktuelle und zukünftige Energiequellen für Fahrzeugantriebe
- Elektrochemische Energiespeicher und -wandler
- Brennstoffzellen
- Transformator
- Elektrische Maschinen
- Gleichstrom-, Asynchron-, Synchron- und Linear-, Reluktanz-, Transversalfluss, Digital-Motor
- Antriebssysteme E-Lok und Magnetschwebebahn (MAGLEV)

Der Autor
Prof. Dr. Gerhard Babiel lehrte von 1994 bis 2019 an der FH Dortmund im Studiengang Fahrzeugelektronik. Seine Arbeitsschwerpunkte sind elektrische Antriebe, Hochstromkomponenten und Powermanagement für Kfz-Bordnetze.

Keywords

Elektrotechnik Energietechnik Antrieb Batterie Asynchronmotor Brennstoffzelle Doppelschichtkondensator Elektrische Maschine Transversalflussmotor Elektrochemisch Energiespeicher Energiewandler Fahrzeugantrieb Gleichstrommotor Hybridfahrzeug Linearmotor Magnetschwebebahn Reluktanzmotor Synchronmotor Transformator

Authors and affiliations

  1. 1.Kamp-LintfortGermany

About the authors

Prof. Dr. Gerhard Babiel lehrte von 1994 bis 2019 an der FH Dortmund im Studiengang Fahrzeugelektronik. Seine Arbeitsschwerpunkte sind elektrische Antriebe, Hochstromkomponenten und Powermanagement für Kfz-Bordnetze.

Bibliographic information