Advertisement

Vergessene und verkannte Vordenker für eine Kritische Konsumtheorie

Beiträge aus Ökonomik, Soziologie und Philosophie

  • Michael-Burkhard Piorkowsky
  • Karl Kollmann

Part of the Kritische Verbraucherforschung book series (KV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Michael-Burkhard Piorkowsky, Karl Kollmann
    Pages 1-18
  3. Haushaltsökonomik und Marktökonomik

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Michael-Burkhard Piorkowsky
      Pages 21-46
    3. Rainer Hufnagel
      Pages 47-83
  4. Sozialökonomik und Konsumsoziologie

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Kai-Uwe Hellmann
      Pages 105-130
  5. Politische Philosophie und Sozialphilosophie

    1. Front Matter
      Pages 131-131
    2. Ina Paul-Horn
      Pages 133-155

About this book

Introduction

Der Band bietet Beiträge gegen die Geschichtsvergessenheit der gegenwärtigen konsumtheoretischen Debatte. Mit Bezug auf Arbeiten früher Autoren werden neue Argumente in die aktuelle Diskussion um Entgrenzungen und Paradoxien im Konsum und der traditionell eng verstandenen Verbraucherrolle geboten. Es geht teils um die Korrektur von Irrtümern über Autoren und Werke, teils um den Nachweis der Aktualität und Fruchtbarkeit für die Analyse offener Fragen und damit um Nachbesserungen in der Schärfung des Verständnisses von Konsum und Konsumenten in ihren Lebenswelten. Die Beiträge liefern Argumente für eine paradigmatische Neuausrichtung der Verbraucherforschung und -politik.

Der Inhalt
Warum blicken wir zurück? ● Beiträge zur Haushaltsökonomik und Marktökonomik ● Beiträge zur Sozialökonomik und Konsumsoziologie ● Beiträge zur Politischen Philosophie und Sozialphilosophie ● Schlussfolgerungen für die Verbraucherpolitik

Die Herausgeber
Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky hat 2013 das Projekt „Konsumtheorie neu denken“ und das „Bamberger Manifest für ein neues Verbraucherverständnis“ initiiert.

Prof. Dr. Karl Kollmann ist Vorsitzender des Österreichischen Verbraucherrats (Austrian Standards Institute) und hat die österreichischen Mitglieder der „Bamberger Gruppe“ gewinnen können.

Keywords

Paradigmenwechsel Konsum Konsumenten Konsumtheorie Konsumentenrolle Engführung Entgrenzung

Editors and affiliations

  • Michael-Burkhard Piorkowsky
    • 1
  • Karl Kollmann
    • 2
  1. 1.Universität BonnBonnGermany
  2. 2.Österreichischer VerbraucherratWienAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21970-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21969-7
  • Online ISBN 978-3-658-21970-3
  • Series Print ISSN 2569-7161
  • Series Online ISSN 2569-717X
  • Buy this book on publisher's site