Advertisement

Welt-System-Analyse

Eine Einführung

  • Immanuel Wallerstein

Part of the Neue Bibliothek der Sozialwissenschaften book series (NBDS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Immanuel Wallerstein
    Pages 1-4
  3. Immanuel Wallerstein
    Pages 5-28
  4. Immanuel Wallerstein
    Pages 49-67
  5. Immanuel Wallerstein
    Pages 69-85
  6. Immanuel Wallerstein
    Pages 87-102
  7. Back Matter
    Pages 103-123

About this book

Introduction

Die erfolgreiche Einführung in die Welt-System-Analyse von Immanuel Wallerstein liegt nun erstmals in deutscher Übersetzung vor. 

Immanuel Wallerstein liefert eine prägnante und leicht zugängliche Einführung in den umfangreichen Ansatz der Welt-System-Analyse, den er selbst vor über vierzig Jahren auf den Weg brachte, um die Geschichte und die Entwicklung der modernen Welt zu erklären. 
Der Autor beschreibt die Wissensstrukturen und Mechanismen, auf denen das Welt-System basiert. Darüber hinaus zeigt er, welche Charakteristika die Welt-System-Analyse kennzeichnen: die Betonung von Welt-Systemen an Stelle von Nationalstaaten, die historischen Prozesse und deren Entfaltung über lange Zeiträume sowie die Integration von Wissensbeständen, die für gewöhnlich voneinander getrennt wahrgenommen werden – wie historisches, politologisches, wirtschaftswissenschaftliches und soziologisches Wissen.
Die Welt-System-Analyse hat sich als eine häufig genutzte Methode in den historischen Sozialwissenschaften etabliert und ist zu einem gebräuchlichen Referenzpunkt in Globalisierungsdiskussionen geworden.

Die Zielgruppen
Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie interessierte Laien

Der Autor
Prof. Dr. Immanuel Wallerstein ist Senior Research Scholar am Department für Soziologie der Yale University und ehemaliger Präsident der International Sociological Association.

Herausgeberin und Herausgeber
Julien Bucher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Innovationsforschung und Technologiemanagement der Technischen Universität Chemnitz.  
Felix Merz ist Mitarbeiter im Referat für Qualität und Akkreditierung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg.
Dr. Sylke Nissen ist Professorin am Institut für Soziologie an der Universität Leipzig. 




Keywords

Globalisierung Kapitalismus Kapitalismuskritik (Neo-) Marximus Internationalisierung

Authors and affiliations

  • Immanuel Wallerstein
    • 1
  1. 1.Dept. of SociologyYale UniversityNew HavenUSA

Bibliographic information