Advertisement

Gewerkschaftspolitik im 21. Jahrhundert

Internationale Perspektiven auf ein umkämpftes Terrain

  • Martin Seeliger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Martin Seeliger
    Pages 1-19
  3. Martin Seeliger
    Pages 21-42
  4. Martin Seeliger
    Pages 43-72
  5. Martin Seeliger
    Pages 73-93
  6. Martin Seeliger
    Pages 141-165

About this book

Introduction

Die vorliegenden Texte sollen den Leserinnen und Lesern verschiedene theoretische und forschungslogische Aspekte zur Gewerkschaftsforschung vermitteln, die eine organisationssoziologische Annäherung an Gewerkschaften erleichtert. Vor dem Hintergrund von Globalisierung und europäischer Integration widmet sich der Großteil der Studien den Möglichkeiten und Grenzen internationaler Vertretungsarbeit. Wie die Ausgestaltung der jeweiligen Untersuchung zeigen wird, lassen sich die hier zu erarbeitenden Einsichten aber auch fruchtbar auf die Rahmung national (bzw. regional oder lokal) fokussierter Untersuchungsdesigns übertragen.

 

Der Inhalt

Gewerkschaftspolitik im 21. Jahrhundert • Möglichkeiten und Grenzen neuer Strategien im Verhältnis von Betriebsräten, Arbeitgebern und Medienöffentlichkeit am Beispiel der Regulierung von Leiharbeit • Vergangenheitsbilder und Erwerbsregulierung bei Volkswagen Südafrika • Ambiguitäten des Sozialen Europa. Gewerkschaftliche Positionsbildung im Fall der Dienstleistungsrichtlinie • Europäische Gewerkschaften zwischen Integrationismus und Re-Nationalisierung • Politik und Organisation zwischen Neo-Institutionalismus und Pragmatismus • Gewerkschaftspolitik im 21. Jahrhundert. Eine soziologische Perspektive im Anschluss an Karl Polanyi

 

Die Zielgruppen

·        Soziologinnen und Soziologen mit den Schwerpunkten Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie

·        Gewerkschaften, Betriebsräte und Interessierte

 

Der Autor
Dr. Martin Seeliger
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europa-Universität Flensburg.

Keywords

Gewerkschaften Gewerkschaftspolitik Mitbestimmung Politische Ökonomie Gewerkschaftsforschung Wirtschaftsdemokratie Arbeitsoziologie Industriesoziologie

Authors and affiliations

  • Martin Seeliger
    • 1
  1. 1.Seminar für SoziologieEuropa-Universität FlensburgFlensburgGermany

Bibliographic information