Advertisement

Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik I

Mikroökonomik

  • Thomas Apolte
  • Mathias Erlei
  • Matthias Göcke
  • Roland Menges
  • Notburga Ott
  • André Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Mathias Erlei
    Pages 1-148
  3. Ulrich Schwalbe
    Pages 149-369
  4. Heinz-Dieter Smeets
    Pages 371-455
  5. Mathias Erlei
    Pages 457-559
  6. Roland Menges
    Pages 561-706
  7. Back Matter
    Pages 707-718

About this book

Introduction

Das Kompendium liefert einen umfassenden Überblick über die zentralen Bereiche der Volkswirtschaftslehre. Die einzelnen Beiträge haben jeweils die Länge eines vollständigen Vorlesungsskripts und umfassen die wesentlichen Inhalte eines Bachelorstudiengangs der Volkswirtschaftslehre. Alle Beiträge sind so konzipiert, dass sie unabhängig von den anderen gelesen und verstanden werden können. Gleichzeitig wird über Querverweise auf Zusammenhänge mit den anderen Themen verwiesen. Themen sind: Mikroökonomik, Industrieökonomik, Internationaler Handel, Institutionen, Umweltökonomie, Wirtschaftskreislauf und gesamtwirtschaftliches Rechnungswesen, Makroökonomik, Instabilitäten, Wachstum und Entwicklung, Geld und Kredit, Währung und internationale Finanzmärkte, Theorie der Wirtschaftspolitik, Wettbewerbspolitik, Regulierung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik.

Der erste Band des Kompendiums beschäftigt sich mit dem Gebiet der Mikroökonomik.Band II und Band III des Kompendiums widmen sich den Themengebieten Makroökonomik und Wirtschaftspolitik und sind ebenfalls erhältlich. 

Der Inhalt

  •        Mikroökonomik
  •        Industrieökonomik
  •        Internationaler Handel
  •        Institutionen
  •        Umweltökonomie 

 

Die Herausgeber

Prof. Dr. Thomas Apolte ist Professor für Volkswirtschaftslehre und hat den Lehrstuhl für Ökonomische Politikanalyse am Centrum für Interdisziplinäre Wirtschaftsforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster inne.

Prof. Dr. Mathias Erlei ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der TU Clausthal. Seine bevorzugten Arbeitsgebiete sind die Institutionenökonomik, die experimentelle Wirtschaftsforschung, die Marktprozesstheorie und die allgemeine Wirtschaftspolitik.

Prof. Dr. Matthias Göcke ist Professor für Transformations- und Integrationsökonomik an der JLU Gießen. Seine Forschung befasst sich mit Bereichen der Außenwirtschaft, der Wachstumstheorie und der Analyse ökonomischer Hysteresis.

Prof. Dr. Roland Menges ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik an der TU Clausthal. Seine Arbeitsgebiete sind vorwiegend im Bereich der Energie- und Umweltökonomik, sowie der experimentellen Ökonomik angesiedelt.

Prof. Dr. Notburga Ott ist Professorin für Sozialpolitik und Institutionenökonomik an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Arbeitsgebiete sind Verteilungsforschung und Sozialpolitik, insbesondere Familien- und Gesundheitspolitik.

Prof. Dr. André Schmidt ist seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomik und Internationale Wirtschaft an der Universität Witten/Herdecke. Seine bevorzugten Forschungsgebiete sind die europäische Integration, internationale Wirtschaftspolitik sowie die Felder der internationalen Handels-, Wettbewerbs- und Ordnungspolitik.

Keywords

Mikroökonomik Makroökonomik Wirtschaftspolitik Internationale Wirtschaftsbeziehungen Monetäre Ökonomik

Editors and affiliations

  • Thomas Apolte
    • 1
  • Mathias Erlei
    • 2
  • Matthias Göcke
    • 3
  • Roland Menges
    • 4
  • Notburga Ott
    • 5
  • André Schmidt
    • 6
  1. 1.Center for Interdisciplinary Economics (CIW)University of MünsterMünsterGermany
  2. 2.Institut für WirtschaftswissenschaftTechnische Universität ClausthalClausthal-ZellerfeldGermany
  3. 3.Justus-Liebig-Universität GießenGießenGermany
  4. 4.Institut für WirtschaftswissenschaftTechnische Universität ClausthalClausthal-ZellerfeldGermany
  5. 5.Lehrstuhl für Sozialpolitik und InstitutionenökonomikRuhr-Universität BochumBochumGermany
  6. 6.Universität Witten/HerdeckeWittenGermany

Bibliographic information