Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Andreas Klärner, Markus Gamper, Sylvia Keim-Klärner, Holger von der Lippe, Irene Moor, Matthias Richter et al.
    Pages 1-30 Open Access
  3. Theoretische und methodische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Markus Gamper
      Pages 49-64 Open Access
    3. Andreas Klärner, Holger von der Lippe
      Pages 65-86 Open Access
    4. Philip Adebahr
      Pages 87-107 Open Access
    5. Markus Gamper
      Pages 109-133 Open Access
  4. Lebenslauf

    1. Front Matter
      Pages 135-135
    2. Irene Moor, Laura Hoffmann, Martin Mlinarić, Matthias Richter
      Pages 163-191 Open Access
    3. Britta Müller, Lea Ellwardt
      Pages 227-253 Open Access
  5. Ungleichheitsdimensionen

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Nico Vonneilich
      Pages 257-272 Open Access
    3. Markus Gamper, Julia Seidel, Annett Kupfer, Sylvia Keim-Klärner, Andreas Klärner
      Pages 273-307 Open Access
    4. Gerhard Krug, Stefan Brandt, Markus Gamper, André Knabe, Andreas Klärner
      Pages 309-328 Open Access
    5. Sylvia Keim-Klärner
      Pages 329-346 Open Access
    6. Olaf Reis, Philip Adebahr, Stefan Brandt, Lea Ellwardt, Markus Gamper, Laura Hoffmann et al.
      Pages 399-421 Open Access

About this book

Introduction

In diesem Buch wird die Perspektive der soziologischen, psychologischen und gesundheitswissenschaftlichen Netzwerkforschung für die Erklärung des Zusammenhangs zwischen sozialen und gesundheitlichen Ungleichheiten fokussiert.
Unterschiedliche theoretische und methodische Zugänge werden vorgestellt, der internationale und der nationale Forschungsstand werden aufgearbeitet und eine Reihe von Forschungslücken benannt. Das Buch soll als Ausgangspunkt für eine neue Perspektive in der gesundheitssoziologischen Forschung zur Entstehung und Persistenz gesundheitlicher Ungleichheiten dienen und dabei die Rolle sozialer Netzwerke hervorheben.

Der Inhalt
Theoretische und methodische Grundlagen • Lebenslauf • Ungleichheitsdimensionen • Desiderata: Soziale Netzwerk und gesundheitliche Ungleichheiten – welche Fragen bleiben offen?

Die Herausgeber 
PD Dr. Andreas Klärner ist Wissenschaftlicher Rat am Thünen-Institut für Ländliche Räume und Privatdozent an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.
PD Dr. Markus Gamper ist Akademischer Rat am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften der Universität zu Köln. 
Dr. Sylvia Keim - Klärner ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig.
Dr. Irene Moor ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Prof. Dr. Holger von der Lippe ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin.
Dr. Nico Vonneilich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Keywords

Soziale Netzwerke Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten Soziale Ungleichheit Gesundheit Gesundheitliche Ungleichheit Soziologische Netzwerkforschung Public Health Gesundheitssoziologie Open Access

Editors and affiliations

  • Andreas Klärner
    • 1
  • Markus Gamper
    • 2
  • Sylvia Keim - Klärner
    • 3
  • Irene Moor
    • 4
  • Holger von der Lippe
    • 5
  • Nico Vonneilich
    • 6
  1. 1.Thünen-Institut für Ländliche RäumeBraunschweigGermany
  2. 2.Universität zu KölnKölnGermany
  3. 3.Thünen-Institut für Ländliche RäumeBraunschweigGermany
  4. 4.Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalleGermany
  5. 5.MSB Medical School BerlinBerlinGermany
  6. 6.Universitätsklinikum Hamburg-EppendorfHamburgGermany

Bibliographic information