Advertisement

Konkrete Mathematik (nicht nur) für Informatiker

Mit vielen Grafiken und Algorithmen in Python

  • Edmund Weitz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Edmund Weitz
    Pages 1-11
  3. Edmund Weitz
    Pages 13-27
  4. Edmund Weitz
    Pages 29-42
  5. Edmund Weitz
    Pages 43-50
  6. Edmund Weitz
    Pages 51-61
  7. Edmund Weitz
    Pages 63-68
  8. Edmund Weitz
    Pages 69-72
  9. Edmund Weitz
    Pages 73-86
  10. Edmund Weitz
    Pages 87-94
  11. Edmund Weitz
    Pages 95-101
  12. Edmund Weitz
    Pages 103-110
  13. Edmund Weitz
    Pages 111-118
  14. Edmund Weitz
    Pages 119-132
  15. Edmund Weitz
    Pages 133-141
  16. Edmund Weitz
    Pages 143-162
  17. Edmund Weitz
    Pages 163-176
  18. Edmund Weitz
    Pages 199-213
  19. Edmund Weitz
    Pages 215-226
  20. Edmund Weitz
    Pages 227-240
  21. Edmund Weitz
    Pages 241-246
  22. Edmund Weitz
    Pages 247-259
  23. Edmund Weitz
    Pages 261-270
  24. Edmund Weitz
    Pages 271-277
  25. Edmund Weitz
    Pages 279-289
  26. Edmund Weitz
    Pages 291-297
  27. Edmund Weitz
    Pages 299-312
  28. Edmund Weitz
    Pages 313-319
  29. Edmund Weitz
    Pages 321-335
  30. Edmund Weitz
    Pages 337-356
  31. Edmund Weitz
    Pages 357-372
  32. Edmund Weitz
    Pages 373-382
  33. Edmund Weitz
    Pages 383-393
  34. Edmund Weitz
    Pages 395-406
  35. Edmund Weitz
    Pages 407-427
  36. Edmund Weitz
    Pages 429-436
  37. Edmund Weitz
    Pages 437-452
  38. Edmund Weitz
    Pages 453-460
  39. Edmund Weitz
    Pages 461-476
  40. Edmund Weitz
    Pages 477-484
  41. Edmund Weitz
    Pages 485-494
  42. Edmund Weitz
    Pages 495-507
  43. Edmund Weitz
    Pages 509-520
  44. Edmund Weitz
    Pages 521-528
  45. Edmund Weitz
    Pages 529-544
  46. Edmund Weitz
    Pages 545-564
  47. Edmund Weitz
    Pages 565-571
  48. Edmund Weitz
    Pages 573-583
  49. Edmund Weitz
    Pages 585-599

About this book

Introduction

Das etwas andere Mathe-Lehrbuch:  Mathematik, die Informatiker (und nicht nur die!) wirklich brauchen, und die direkt am Computer umgesetzt wird in Form von kleinen Algorithmen, numerischen "Experimenten" und interaktiven Visualisierungen.  Man lernt, wie man dem Computer das Rechnen überlässt, während man selbst den mathematischen Überblick behält, typische Fehler vermeidet und die Ergebnisse richtig interpretiert. (Und nebenbei lernt man noch die beliebte Programmiersprache Python sowie den Umgang mit einem Computeralgebrasystem.) 

Gleichzeitig wird die Mathematik aber nicht zur "Hilfswissenschaft" degradiert.  Der Autor motiviert und begründet im "Plauderton" und mit konkreten Beispielen und Knobelaufgaben (und manchmal auch mit kleinen philosophischen und historischen Exkursen), um so den Leser zum Mitmachen und Mitdenken aufzufordern.  Im Idealfall hat man am Ende nicht nur etwas gelernt, sondern verspürt Lust auf mehr - und sieht die Mathematik danach vielleicht mit anderen Augen.

Mit informatik-spezifischen Anwendungen unter anderem aus der Kryptographie, der Kodierungs- und Komplexitätstheorie sowie der Computergrafik.  Unterstützt durch viele farbige Grafiken, etwa 1000 Aufgaben mit Lösungen und nicht zuletzt Hunderte von Videos, in denen man sich das Gelesene vom Autor noch mal "persönlich" erklären lassen kann.

Der Autor
Prof. Dr. Edmund Weitz, Diplom und Promotion in Mathematik (Universität Hannover), langjährige Praxiserfahrung, ist Professor für Mathematik und Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. 2015 erhielt er den Hamburger Lehrpreis, der für herausragende und innovative Lehrleistungen an den Hamburger Hochschulen verliehen wird.

Keywords

Mathematik für Informatiker Algorithmen Zahlen Diskrete Strukturen Lineare Algebra Analysis Stochastik computerunterstützte Mathematik Python Visualisierung interaktiv Kryptographie Computergrafik Kodierungstheorie Komplexitätstheorie Computeralgebra numerische Methoden Mathematik Video Edmund Weitz Konkrete Mathematik (nicht nur) für Informatiker

Authors and affiliations

  • Edmund Weitz
    • 1
  1. 1.Fakultät Design, Medien und InformationHAW HamburgHamburgGermany

Bibliographic information