Politikwissenschaft als Beruf

Perspektiven aus Wissenschaft und Gesellschaft

  • Christoph Meißelbach
  • Jakob Lempp
  • Stephan Dreischer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Christoph Meißelbach, Jakob Lempp, Stephan Dreischer
    Pages 1-10
  3. Politikwissenschaft und die Analyse politischer Institutionen

  4. Politikwissenschaft und die Rolle von politischer Kommunikation

    1. Front Matter
      Pages 89-89
    2. Stephan Dreischer
      Pages 91-110
    3. Olaf Jandura, Raphael Kösters
      Pages 111-118
    4. Andreas Wrobel-Leipold
      Pages 129-157
  5. Politikwissenschaft als historisch informierte Soziologie des Politischen

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. Heinrich Oberreuter
      Pages 161-171
    3. Uwe Backes
      Pages 173-181
    4. Eckhard Jesse
      Pages 183-199
    5. Cathleen Bochmann
      Pages 201-209
  6. Politikwissenschaft und ihre theoretische und methodische Fundierung

    1. Front Matter
      Pages 211-211

About this book

Introduction

Dieser Band reflektiert das Berufsbild des Politikwissenschaftlers, zum einen in Texten zur Empirie des Parlamentarismus, zur Theorie der Institutionenevolution, zu politischer Kultur und Kommunikation sowie zum Verhältnis von Politikwissenschaft und politischer Bildung, zum anderen in Beiträgen von Praktikern zur Rolle des Faches in Politik, Medien und Gesellschaft. Er würdigt das Lebenswerk von Werner J. Patzelt, der sich in allen Arbeitsbereichen einer nach gesellschaftlicher Relevanz strebenden Politikwissenschaft betätigt: als empirischer Institutionenforscher, interdisziplinär orientierter Theoretiker, akademischer Lehrer, politischer Bildner, Politikberater und öffentlicher Intellektueller.

 

Der Inhalt

Politikwissenschaft und die Analyse politischer Institutionen.- Politikwissenschaft und die Rolle von politischer Kommunikation.- Politikwissenschaft als historisch informierte Soziologie des Politischen.- Politikwissenschaft und ihre theoretische und methodische Fundierung.- Politikwissenschaft und politische Bildung.- Politikwissenschaft aus der Perspektive von Praktikern​

 

Die Zielgruppen
Studierende, Lehrende und Forschende der Politikwissenschaft
Praktiker aus Medien, Politik und politischer Bildung

Die Herausgeber

Dr. Christoph Meißelbach ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Dresden.

Dr. Jakob Lempp ist Professor für Politikwissenschaft und Dekan der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve.

Dr. Stephan Dreischer ist Referent in der CDU-Landesgeschäftsstelle Sachsen in Dresden.

Keywords

Ethnomethodologie Diktaturforschung Abgeordetenforschung Bundestag EU Europäische Union Repräsentationslücke Institutionalismus Politikberatung Politische Bildung Sachsen

Editors and affiliations

  • Christoph Meißelbach
    • 1
  • Jakob Lempp
    • 2
  • Stephan Dreischer
    • 3
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftTechnische Universität Dresden Institut für PolitikwissenschaftDresdenGermany
  2. 2.Fakultät Gesellschaft und ÖkonomieHochschule Rhein-WaalKleveGermany
  3. 3.CDU-Landesgeschäftsstelle SachsenDresdenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21557-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21556-9
  • Online ISBN 978-3-658-21557-6
  • About this book