Advertisement

Fahrerassistenzsysteme 2016

Von der Assistenz zum automatisierten Fahren 2. Internationale ATZ-Fachtagung

  • Rolf Isermann
Conference proceedings

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Karl-Heinz Glander, Lex van Rooij
    Pages 19-30
  3. Gernot Wiese, Alexander Weitzel, Angelo Raczek
    Pages 71-83
  4. Heiko Herchet, Elina Schäfer, Alexander Süssemilch
    Pages 85-99
  5. Lei Wang, Timo Vogt, Jan Dobberstein, Jörg Bakker, Olaf Jung, Thomas Helmer et al.
    Pages 135-148
  6. Michael Beine, Claudia Hollmann, Gregor Hordys, Andre Rolfsmeier
    Pages 149-173
  7. Andreas Lapp, Thomas Thiel, Michael Schaffert
    Pages 267-278
  8. Markus Schöttle
    Pages 279-282

About these proceedings

Introduction

Der inhaltliche Schwerpunkt des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung " Fahrerassistenzsysteme 2016" liegt auf der noch vergleichsweise wenig ausgeprägten Disziplin IT-Security im und um das vernetzte Fahrzeug. Die Tagung ist eine unverzichtbare Plattform für den Wissens- und Gedankenaustausch von Forschern und Entwicklern aller Unternehmen und Institutionen, die dieses Ziel verfolgen. 

Der Inhalt
​Märkte und Nutzer.- Sensorik und Anwendung.- Saftey und Security.- Simulation und Test.- E/E-Architekturen.- Komponenten und Sensorik.- Nutzfahrzeug-Spezial.

Die Zielgruppen
Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studierende, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Veranstalter
ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature.  Hier wird unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands vereint.

Keywords

Vollautomatisiertes Fahren Mobilität Verbraucherschutz IT-Sicherheit Cybersecurity Integrationsprozess

Editors and affiliations

  • Rolf Isermann
    • 1
  1. 1.Technische Universität DarmstadtDarmstadtGermany

Bibliographic information