Advertisement

Handbuch E-Government

Technikinduzierte Verwaltungsentwicklung

  • Jürgen Stember
  • Wolfgang Eixelsberger
  • Andreas Spichiger
  • Alessia Neuroni
  • Franz-Reinhard Habbel
  • Manfred Wundara
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einführung in das E-Government

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Marc Groß, Anika Krellmann
      Pages 3-18
    3. Patrizio Collovà, Katinka Weissenfeld
      Pages 19-29
    4. Jürgen Stember, Victoria Hasenkamp
      Pages 31-52
    5. Jérôme Brugger, Anna Faoro
      Pages 53-66
    6. Bettina Höchtl, Thomas J. Lampoltshammer
      Pages 67-93
    7. Sabine Verheyen, Katharina Rieke
      Pages 95-110
  3. Recht und Politik – E-Government im politisch-administrativen System

    1. Front Matter
      Pages 111-111
    2. Bettina Höchtl, Thomas J. Lampoltshammer
      Pages 135-161
    3. Alessia Neuroni, Ingrid Kissling-Näf, Reinhard Riedl
      Pages 163-180
  4. E-Government auf unterschiedlichen administrativen Ebenen

    1. Front Matter
      Pages 181-181
    2. Jürgen Stember, Victoria Hasenkamp, Franz-Reinhard Habbel
      Pages 183-206
    3. Kathrin Schmidt, Marlies Pfister
      Pages 207-225
  5. Management von E-Government

    1. Front Matter
      Pages 227-227
    2. Andreas Spichiger, Hubert Josef Rötzer, Alessia Neuroni
      Pages 229-244
    3. Sebastian Halsbenning, Marco Niemann, Michael Räckers, Hendrik Scholta
      Pages 245-265
    4. Jürgen Stember, Philip Pongratz, Matthias Vogelgesang, Emanuel Hesse
      Pages 293-311
    5. Andreas Spichiger, Alessia Neuroni
      Pages 313-332
    6. Marc Groß, Anika Krellmann
      Pages 333-348
    7. Dirk Furchert, Michael Wandersleb
      Pages 349-367
    8. Jürgen Stember, Wolfgang Eixelsberger, Thomas Gees
      Pages 369-389
  6. Rahmenbedingungen und Sicherheit von E-Government

    1. Front Matter
      Pages 391-391
    2. Angelina Dungga, Katinka Weissenfeld, Eduard Klein
      Pages 435-454
  7. Aktuelle und innovative Themen beim E-Government

    1. Front Matter
      Pages 455-455
    2. Eric Dubuis
      Pages 457-470
    3. Alexander Felfernig, Martin Stettinger, Manfred Wundara, Christoph Stanik
      Pages 491-504
    4. Wolfgang Eixelsberger, Manfred Wundara, Walter Huemer
      Pages 505-517

About this book

Introduction

Dieses Handbuch stellt die aktuellen Herausforderungen und neuen Lösungsansätze beim E-Government in den Ländern Österreich, Schweiz und Deutschland dar. Es werden alle drei administrativen Ebenen bearbeitet und aus der Perspektive der Praxis und der Wissenschaft betrachtet. Damit wird ein Forum für innovative und neue Ansätze geschaffen, um diese Konzepte in Praxis und Wissenschaft in Deutschland, der Schweiz und Österreich zur Diskussion zu stellen. Alle Beitragsautorinnen und -autoren haben umfangreiche Kompetenzen, Forschungsschwerpunkte und Praxisprojekte im E-Government und sind weitreichend in den jeweiligen nationalen Netzwerken vertreten. Das Handbuch richtet sich an Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen genauso wie an Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Der Inhalt
Einführung in das E-Government ∙ Recht und Politik – E-Government im politisch-administrativen System ∙ E-Government auf unterschiedlichen administrativen Ebenen ∙ Management von E-Government ∙ Rahmenbedingungen und Sicherheit von E-Government ∙ Aktuelle und innovative Themen beim E-Government

Die Herausgebenden
Prof. Dr. Jürgen Stember ist Professor für Verwaltungswissenschaften am gleichnamigen Fachbereich der Hochschule Harz in Halberstadt. FH-Prof. Dr. Wolfgang Eixelsberger ist als Professor für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kärnten tätig und leitet den Studienzweig Digital Business Management. Dr. Andreas Spichiger ist beim Informatiksteuerungsorgan des Bundes als Leiter Architektur angestellt. Prof. Dr. Alessia Neuroni ist Leiterin des Instituts Public Sector Transformation an der Berner Fachhochschule. Franz-Reinhard Habbel ist Geschäftsführer der HABBEL UG, die sich als Netzwerk für die Erarbeitung digitaler Strategien in Kommunen versteht. Manfred Wundara ist als Digitalisierungsbeauftragter für die Kärntner Gemeinden tätig.


Keywords

Digitalisierung Behörde Digitalisierung öffentliche Verwaltung EGovG Aktenplan elektronische Personalakte Verwaltungsmodernisierung eAkte E-Government egovernment BPMN2.0 Verwaltung 4.0 Smarte Verwaltung Prozessmanagement Innovative Verwaltung Digitaler Wandel Digitalisierungsstrategie Geschäftsprozessanalyse Geschäftsprozesse IT-Sicherheit Informationssicherheit

Editors and affiliations

  • Jürgen Stember
    • 1
  • Wolfgang Eixelsberger
    • 2
  • Andreas Spichiger
    • 3
  • Alessia Neuroni
    • 4
  • Franz-Reinhard Habbel
    • 5
  • Manfred Wundara
    • 6
  1. 1.FB VerwaltungswissenschaftenHochschule HarzHalberstadtGermany
  2. 2.Fachhochschule KärntenVillachAustria
  3. 3.Informatiksteuerungsorgan des BundesEidgenössisches FinanzdepartementBernSwitzerland
  4. 4.Institut Public Sector TransformationBerner FachhochschuleBernSwitzerland
  5. 5.HABBEL UGBerlinGermany
  6. 6.Stadt VillachVillachAustria

Bibliographic information