Advertisement

Das soziologische Genie und sein solides Handwerk

Studien zu Émile Durkheims Forschungsprogramm

  • Hans-Peter Müller
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-V
  2. Hans-Peter Müller
    Pages 1-5
  3. Werkporträt

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Hans-Peter Müller
      Pages 9-34
  4. Werkinterpretationen

  5. Back Matter
    Pages 263-264

About this book

Introduction

Der Band versammelt die wichtigsten Texte von Hans-Peter Müller zu Émile Durkheim. Damit wird der Grundstein zu einer Neurezeption und Neubewertung eines der Gründerväter der Soziologie gelegt.

Der Inhalt

  • Einführung: „Études durkheimiennes“
  • Émile Durkheim: Der Soziologe und sein Werk
  • Émile Durkheims Forschungsprogramm
  • Differenzierung und Integration: Arbeitsteilung und Solidarität
  • Soziologischer Kantianismus: Die Physik der Sitten und des Rechts
  • Émile Durkheims Moraltheorie
  • Religions- und Erkenntnistheorie als Kultursoziologie
  • Die Moralpolitik des Individualismus
  • Émile Durkheims Vision einer „gerechten Gesellschaft“
  • Gesellschaftliche Moral und individuelle Lebensführung. Ein Vergleich von Émile Durkheim und Max Weber

Die Zielgruppen

Forschende, Dozierende und Studierende der Soziologie, Ethnographie, Politik-, Geschichts-, Erziehungs- und Kulturwissenschaften. 

Der Autor

Dr. Hans-Peter Müller ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und Mitherausgeber des Berliner Journal für Soziologie.

Keywords

Geschichte der Soziologie Durkheim Individualismus Politische Soziologie Gerechtigkeit Klassiker der Soziologie Moralpolitik Soziale Arbeitsteilung

Authors and affiliations

  • Hans-Peter Müller
    • 1
  1. 1.Humboldt-Universität zu BerlinBerlinGermany

Bibliographic information