Advertisement

© 2018

Sicherheitsfibel

Book
  • 72k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Adam Merschbacher
    Pages 1-28
  3. Adam Merschbacher
    Pages 29-59
  4. Adam Merschbacher
    Pages 61-85
  5. Adam Merschbacher
    Pages 87-110
  6. Adam Merschbacher
    Pages 111-123
  7. Adam Merschbacher
    Pages 125-135
  8. Adam Merschbacher
    Pages 137-146
  9. Adam Merschbacher
    Pages 147-164
  10. Adam Merschbacher
    Pages 165-194
  11. Adam Merschbacher
    Pages 195-236
  12. Adam Merschbacher
    Pages 237-247
  13. Adam Merschbacher
    Pages 249-255
  14. Adam Merschbacher
    Pages 257-260
  15. Adam Merschbacher
    Pages 261-274
  16. Adam Merschbacher
    Pages 275-291
  17. Adam Merschbacher
    Pages 293-303
  18. Adam Merschbacher
    Pages 305-312
  19. Adam Merschbacher
    Pages 313-324
  20. Adam Merschbacher
    Pages 325-330

About this book

Introduction

Die „Sicherheitsfibel“ wird dem Fachmann für Sicherheitstechnik, dem interessierten Laien und den Beratern in Versicherungen, kriminalpolizeilichen Präventiveinrichtungen, sowie Herstellern in der Planung künftiger Sicherheitsprodukte einen fundierten Überblick über wirkungsvolle und sinnvolle Sicherungsmaßnahmen im privaten und gewerblichen Umfeld geben. Das Wort „Gewerbe“ soll, auch wenn es nicht immer passend ist, für Unternehmen, Ladengeschäfte, Banken, Kirchen, Behörden, Museen, ja sogar für Zirkus und Tierpark stehen. Dabei spielt die Größe überhaupt keine Rolle

Sicherheit wird grob in mechanische und elektronische Sicherungsmaßnahmen eingeteilt. Die Themen Brandschutz und IT-Sicherheit sind so komplex, dass nur sehr oberflächlich darauf eingegangen werden kann.

Der Inhalt

Primär-Sicherungen.- Kriminalität in Zahlen.- Schlüssel und Schloss.- Zylinder und Schließanlagen.- Einfriedung.- Sicherheitsmontagen aber richtig!- Sicherheits-Generalübernehmer.- Terror und Notwehr.- Versicherungen.- Tresore als Wertbehältnisse.- Kalkulation von Sicherheitsmontagen.- Staatliche Förderung von Einbruchschutz.- Das Schnittstellenproblem.- Rauchwarnrmelder.- Rettungs- und Fluchtwege.- Poller verstellen den Weg.- Schleusen und Schranken.- Panikraum.- Drohnen.- Elektronische Zylinder.- Krisenmanagement und Sicherheitsanalyse.- Einbruchmeldeanlagen (EMA).- Videoüberwachung.- Zutrittskontrollanlagen.- IT-Sicherheit.- Wachunternehmen.- Zertifizierungen.

Die Zielgruppen

Sicherheitsbeauftragte
Ingenieure
Architekten

Der Autor

Adam Merschbacher  ist Fachbuchautor zum Thema Brandschutz und Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen. Er ist von Beruf u.a. Elektromeister und seit 1978 als Sicherheitsberater tätig. Sein Spezialgebiet ist die Koordination von konkurrierenden und ergänzenden Sicherungsmaßnahmen im Brand- und Einbruchsschutz.

Keywords

Sicherheit Sicherheitstechnik Brandschutz Mechanische Sicherungen Elektronische Sicherungen Rauchmelder Sicherheitsbeauftragte Ingenieure Architekten Normung Wirtschaftlichkeit Schadensbegrenzung

Authors and affiliations

  1. 1.PlaneggGermany

About the authors

Adam Merschbacher  ist Fachbuchautor zum Thema Brandschutz und Sachverständiger für Sicherheitseinrichtungen. Er ist von Beruf u.a. Elektromeister und seit 1978 als Sicherheitsberater tätig. Sein Spezialgebiet ist die Koordination von konkurrierenden und ergänzenden Sicherungsmaßnahmen im Brand- und Einbruchsschutz.

Bibliographic information