Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Carsten Heinze, Arthur Schlegelmilch
    Pages 1-6
  3. Arthur Schlegelmilch
    Pages 59-76
  4. Christian Hißnauer
    Pages 109-129
  5. Frank Hillebrandt
    Pages 159-185
  6. Andreas Valley, Anja-Brigitta Lucke
    Pages 215-233

About this book

Introduction

Der Band setzt sich mit Fragen nach dem erkenntnistheoretischen Status des Dokumentarischen und dem Wesen des Dokumentarfilms insbesondere in historischer Hinsicht auseinander. Ein Blick in heutige Medienkulturen zeigt, dass gesellschaftliche Kommunikation über Vergangenheiten in Film, Fernsehen oder Internet von dokumentarischen Formen und Formaten maßgeblich mitbestimmt wird. Dokumentarische Filme prägen in hohem Maße unsere öffentlichen Geschichts- und Gesellschaftsbilder. Sie sind damit nicht nur hinsichtlich ihrer inhaltlichen Darstellungen relevant, sondern auch in Auswahl, Gestaltung und Diskursivierung ihrer historischen Themen.

Der Inhalt
Siegfried Kracauer und der dokumentarische Film.- Neue medienwissenschaftliche Perspektiven.- Die Historie und der Dokumentarfilm.- Vergangenheit in Dokumentarfilmen.- Vom Direct Cinema zum politischen Video-Aktionismus.- Fernsehdokumentarismus und politischer Diskurs.- Autobiografische Dokumentarfilme und historische Verortung.- Dokumentarischer Film als interaktive Erzählung.- Woodstock im soziologischen Blick.- Protestpaktiken im Diskursgewimmel des Chicago Festival of Life.

Die Zielgruppen
Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Geschichts-, Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaft

Die Herausgeber
Dr. Carsten Heinze ist Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg.
Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch ist Leiter des Instituts für Geschichte und Biographie der FernUniversität Hagen.

Keywords

Dokumentarischer Film Visual History Kultursoziologie Film- und Mediensoziologie Medien- und Filmwissenschaft Geschichtswissenschaft

Editors and affiliations

  • Carsten Heinze
    • 1
  • Arthur Schlegelmilch
    • 2
  1. 1.Fakultät für Wirtschafts- und SozialwissenschaftenUniversität HamburgHamburgGermany
  2. 2.Institut für Geschichte und BiographieFernUniversität HagenHagenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20832-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20831-8
  • Online ISBN 978-3-658-20832-5
  • Series Print ISSN 2524-3020
  • Series Online ISSN 2524-3039
  • Buy this book on publisher's site