Advertisement

Klimaneutralität – Hessen 5 Jahre weiter

  • Martin J. Worms
  • Franz J. Radermacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-23
  2. Einführung Klima als globale Herausforderung – Klimaneutralität als strategischer Ansatz

  3. CO2-Neutralität als Strategie des Landes Hessen

    1. Front Matter
      Pages 79-79
    2. Peter Eichler
      Pages 87-93
    3. Julia Hofmann, Friederike Lindauer
      Pages 113-116
    4. Ralf Schwarzer
      Pages 117-121
    5. Bernd Schuster
      Pages 122-124
  4. Klimaneutralitätsaktivitäten der Kommunen und von Unternehmen

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Bettina Klump-Bickert
      Pages 136-140
    3. Peter Birkner, Sebastian Breker
      Pages 141-144
    4. Wiebke Fiebig
      Pages 145-147
    5. Mathias Linder
      Pages 148-153
    6. Roland Petrak, Christiane Döll, Bernadett Glosch, Laura Gouverneur, Wilfried Probst, Mathias Stiehl et al.
      Pages 154-167
    7. Pia Heidenreich-Herrmann
      Pages 179-191
    8. Irena Križ Šelendić
      Pages 192-197
  5. Klimaneutralitätsaktivitäten der Netzwerkpartner/innen CO2-neutrale Landesverwaltung

    1. Front Matter
      Pages 199-199
    2. Jens Langer, Karina Kaestner
      Pages 209-211
    3. Sascha Müller-Kraenner, Peter Ahmels, Judith Paeper
      Pages 218-222
    4. Daria Hassan, Marcel Wolsing
      Pages 223-229
    5. Frank Rolle, Jürgen Vorreiter
      Pages 230-235
    6. Peter Schmidt
      Pages 246-248
    7. Wolfgang Hasper
      Pages 257-262
    8. Matthias Oechsner, Jutta Hanson, Jens Schneider, Eberhard Abele, Martin Beck, Philipp Schraml et al.
      Pages 273-283

About this book

Introduction

Das Klimathema stellt die Welt vor große Herausforderungen. Das hat jüngst die Klimakonferenz in Bonn wieder deutlich gemacht.

Das Land Hessen unternimmt in diesem Kontext im eigenen Verantwortungsbereich seit 2008 mit der Umsetzung einer „CO2-neutralen Landesverwaltung” als erstes deutsches Bundesland eine höchst ambitionierte Anstrengung, zur Erreichung des 2-Grad-Ziels beizutragen und zwar weit über gesetzliche Vorgaben hinaus. Damit setzt Hessen ein Zeichen für Handlungsbereitschaft in einer Situation, in der die internationale Gemeinschaft zwar mit der Agenda 2030 und dem Pariser Klimaabkommen weitgehende Pläne für eine an Nachhaltigkeitszielen orientierte Zukunft entwickelt hat, die konkret erfolgenden Umsetzungsmaßnahmen der einzelnen Staaten aber zur Erreichung der gemeinsamen Ziele bei weitem nicht ausreichen.

Wo ist Hessen aktiv geworden? Einerseits bei der eigenen Landesverwaltung, andererseits in vielfältigen Kooperationen mit Unternehmen, Organisationen und Menschen im Land, die den integrierten Klimaschutzplan 2025 unterstützen.

Der zentrale Begriff ist Klimaneutralität. Angestrebt wird dieses ambitionierte Ziel für die Landesverwaltung ab 2030. Viele andere Akteure in Hessen setzen sich ähnlich anspruchsvolle Ziele. Dabei wird auch ein innovativer Ansatz in der Erreichung von Klimaneutralität verfolgt. Einerseits durch entsprechende ambitionierte und engagierte Klimaschutzmaßnahmen vor Ort, andererseits dadurch, dass klimaschädliche Emissionen — beispielsweise im Bereich der Aufforstung — kompensiert werden können. Eine solche intelligente Doppelstrategie erreicht in effizienter Art und Weise die höchsten Klimagasreduktionen und ermöglicht zugleich die internationalen Partnerschaften, ohne die das 2 °C-Ziel mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zu erreichen ist.

Das Buch diskutiert die vielfaltigen Facetten dieses komplexen Themas, von Aktivitäten vor Ort bis zur weltweiten Kooperation, von Verhaltensveränderungen bis zu einem bewussteren Umgang mit Energie, von Effizienzsteigerungen in der Nutzung von Energien bis zu weltweiten Kompensationsprojekten mit dem Ziel einer biologischen Sequestrierung von CO2. Hessen will einen starken Impuls geben, aktiv zu werden. Hessen geht dabei voran, Hessen zeigt den Weg: Klimaneutralität bis 2030 — ambitioniert, wirkungsvoll, vorbildhaft.

 

Die Herausgeber

Dr. Martin J. Worms, Staatssekretär Hessisches Ministerium der Finanzen

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, FAW/n Ulm und Universität Ulm

Keywords

Energieeffizienz Erneuerbare Energien Klima Klimaneutralität Klimaschutz

Editors and affiliations

  • Martin J. Worms
    • 1
  • Franz J. Radermacher
    • 2
  1. 1.Hessisches Ministerium der FinanzenWiesbadenDeutschland
  2. 2.Universität UlmUlmDeutschland

Bibliographic information