Advertisement

Kundeneinbindung im Innovationsprozess – Konzepte

  • Meike Knöchel
  • Klaus North

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 1-1
  3. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 3-6
  4. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 13-15
  5. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 17-23
  6. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 25-27
  7. Meike Knöchel, Klaus North
    Pages 37-38
  8. Back Matter
    Pages 39-46

About this book

Introduction

Der erste Band des zweiteiligen essentials stellt die wichtigsten theoretischen Konzepte zur Kundeneinbindung praxisnah dar und vermittelt konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen. Hierbei liegt das Augenmerk vor allem auf der Risikobewertung sowie den kritischen Erfolgsfaktoren der Kundeneinbindung. Der Leser lernt das Sechs-Stufen-Modell der Kundeneinbindung kennen. Eine Vielzahl von Praxisbeispielen vervollständigt die Ausführungen und gibt Anregungen zur Implementierung erfolgversprechender Maßnahmen. 

Der Inhalt 
  • Innovation mit externer Einbindung von Kunden gestalten
  • Kundeneinbindung im sequenziellen versus agilen Innovationsprozess
  • Chancen und Risiken der Kundeneinbindung
  • Kritische Erfolgsfaktoren der Einbindung von Kunden in Innovationen
Die Zielgruppen 
  • Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmensberater
  • Studierende und Dozierende der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Innovationsmanagement
Die Autoren
Meike Knöchel MA ist in der internationalen Luftfahrtbranche tätig und beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Kundeneinbindung in Innovationsprozessen.
Prof. Dr. Klaus North lehrt internationale Unternehmensführung an der Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain.

Keywords

Kundeneinbindung Innovationsprozess Konzepte Innovationsmanagement Kundeninvolvierung Kundenintegration Voice of the Customer Kundenorientierung

Authors and affiliations

  • Meike Knöchel
    • 1
  • Klaus North
    • 2
  1. 1.FrankfurtGermany
  2. 2.Wiesbaden Business SchoolWiesbadenGermany

Bibliographic information