Advertisement

Zeitschriften und Medienunterhaltung

Zur Evolution von Medien und Gesellschaft in systemfunktionaler Perspektive

  • Axel Kuhn

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Erkenntnisinteresse und Methodik

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Axel Kuhn
      Pages 31-39
    3. Axel Kuhn
      Pages 41-49
  3. Medienhistoriographie und Medienwandel

    1. Front Matter
      Pages 51-51
    2. Axel Kuhn
      Pages 53-77
    3. Axel Kuhn
      Pages 79-126
  4. Zeitschriften

    1. Front Matter
      Pages 127-127
  5. Medienunterhaltung

    1. Front Matter
      Pages 289-289
  6. Erkenntnisse

    1. Front Matter
      Pages 427-427
    2. Axel Kuhn
      Pages 429-434
    3. Axel Kuhn
      Pages 435-441
  7. Back Matter
    Pages 451-498

About this book

Introduction

Axel Kuhn de- und rekonstruiert die bisherige Forschung zu Zeitschriften und Medienunterhaltung und entwickelt einen interdisziplinär-integrativen soziokulturellen Rahmen für weitere Erkenntnisse. Hierzu bestimmt er Zeitschriften historisch als sich evolutionär entwickelnde Formen des Mediensystems, die einen Beitrag zur Stabilisierung der modernen Gesellschaft leisten, sowie Medienunterhaltung als deren funktionales Prinzip. Dabei weist er nach, dass Medienunterhaltung entgegen der Meinung kultureller Eliten weder trivial noch nutzlos ist, sondern die zunehmende Komplexität lebensweltlicher Möglichkeiten und sozialer Strukturen verarbeitet. Sie wird dabei als Erfolgsmedium und Programm des Mediensystems bestimmt, anhand der historisch parallelen Entwicklung der Zeitschrift veranschaulicht und in ihrer Funktion der wechselseitigen Transformation des Mediensystems und der Gesellschaft verortet.

Der Inhalt

  • Medien- und Gesellschaftswandel
  • Formevolution der Zeitschrift
  • Unterhaltungszeitschriften
  • Kulturelle Differenzierung
  • Systemfunktionale Konzepte der Medienunterhaltung

Die Zielgruppen

  • Medien- und Kommunikationswissenschaftler, Mediensoziologen, Buchwissenschaftler
  • Journalisten, Redakteure

Der Autor

Axel Kuhn arbeitet am Institut für Buchwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg. Er forscht insbesondere zur Rezeption und Nutzung digitaler Medien, sowie zur Wechselwirkung von Medien- und Gesellschaftsentwicklung.

Keywords

Mediengeschichte Gesellschaftsentwicklung Populärkultur Zeitschriftengeschichte Moralische Wochenschriften

Authors and affiliations

  • Axel Kuhn
    • 1
  1. 1.Medienwissenschaft und Kunstgeschichte, Institut für BuchwissenschaftFAU Erlangen-NürnbergErlangenGermany

Bibliographic information