Advertisement

Absurde Angst - Narrationen der Sicherheitsgesellschaft

  • Katharina Eisch-Angus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Katharina Eisch-Angus
    Pages 5-96
  3. Katharina Eisch-Angus
    Pages 97-169
  4. Katharina Eisch-Angus
    Pages 171-261
  5. Katharina Eisch-Angus
    Pages 263-296
  6. Katharina Eisch-Angus
    Pages 297-401
  7. Katharina Eisch-Angus
    Pages 403-482
  8. Katharina Eisch-Angus
    Pages 483-570
  9. Katharina Eisch-Angus
    Pages 571-636
  10. Back Matter
    Pages 637-670

About this book

Introduction

Mit Vehemenz durchdringen die Anforderungen der Sicherheit die Begegnungsräume von Nachbarschaft und Community. Im Fluss alltäglicher Kommunikation perpetuieren sie Verunsicherung, Krise und Angst; zwischen Ermächtigung und Kontrolle, Fiktion und Realität macht sich Absurdität breit. Im ethnografischen Mitgehen entfaltet die Studie, wie subjektive Erfahrungen und gesellschaftliche Mythologien im gelebten Alltag ineinandergreifen und in einem Spannungsfeld von intimer Verletzlichkeit und Terror die Transformationen zur Sicherheitsgesellschaft vorantreiben. 

Der Inhalt
- Zugänge zu einem liminalen Forschungsraum
- Übergänge und Schilderräume
- Baustellen. Zur Geschichte der Sicherheitsregime
- Die Verunsicherung des Gesprächsanfangs
-  Innenräume der Nachbarschaft
-  Angst und Alltagserzählen
-  Einbruch und Erfahrung
-  Die absurde Welt der Sicherheit

Die Zielgruppen
Fachpublikum aus den Kultur-, Sozial- und Gesellschaftswissenschaften und die interessierte Öffentlichkeit.

Die Autorin
Katharina Eisch-Angus ist Professorin am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Graz. 

Keywords

Sicherheitsgesellschaft Alltagsethnografie Sicherheitsmoral Moralpanik Kontrollgesellschaft Gouvernementalität Alltagskultur Securitization Erfahrung Ethnografie Nachbarschaft Narrationsanalyse Subjektregime

Authors and affiliations

  • Katharina Eisch-Angus
    • 1
  1. 1.Karl-Franzens-Universität Graz GrazAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20111-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20110-4
  • Online ISBN 978-3-658-20111-1
  • Series Print ISSN 2567-4242
  • Series Online ISSN 2625-0896
  • Buy this book on publisher's site