Advertisement

Dimensionsanalyse von Strömungen

Der elegante Weg zu allgemeinen Lösungen

  • Heinz Herwig

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Heinz Herwig
    Pages 5-6
  3. Heinz Herwig
    Pages 7-18
  4. Heinz Herwig
    Pages 19-24
  5. Heinz Herwig
    Pages 25-30
  6. Back Matter
    Pages 31-37

About this book

Introduction

Heinz Herwig zeigt die Bedeutung der Dimensionsanalyse anhand der Strömungsmechanik und der Wärmeübertragung und eröffnet damit eine neue Sichtweise auf die Behandlung technischer Fragestellungen. Mithilfe der Dimensionsanalyse gelingt es, Problemlösungen in dimensionsloser Form und damit bis zu einem bestimmten Grad allgemeingültig zu ermitteln. Wie dies geschehen kann, erschließt sich neuen Nutzern jedoch oftmals nicht auf Anhieb. Nur so ist es zu erklären, dass immer wieder „überraschende Aussagen“ und „unerwartete“ oder auch „offensichtlich widersprüchliche“ Ergebnisse auftauchen. Dieses essential erläutert den physikalischen Hintergrund, den Bezug der Dimensionsanalyse zur Modellbildung sowie die systematische Einordnung verschiedener Aspekte. Ebenfalls gibt es viele praktische Beispiele zur Anwendung.

Der Inhalt

  • Dimensionsanalyse und Modelle
  • Skalierungseffekte und partielle Ähnlichkeit
  • Illustrierende Beispiele für die Anwendung der Dimensionsanalyse

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende technischer Fächer wie Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie der Physik
  • Praktikerinnen und Praktiker, die an Strömungen, Wärmeübertragung und deren Anwendungen interessiert sind

Der Autor
Dr.-Ing. Heinz Herwig
war bis 2016 Professor an der TU Hamburg-Harburg und leitete dort das Institut für Thermofluiddynamik. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Gebieten der Strömungsmechanik, Wärmeübertragung und Thermodynamik.

Keywords

Modelltheorie Dimensionskonsistenz Partielle Ähnlichkeit Skalierungseffekte Pi-Theorem

Authors and affiliations

  • Heinz Herwig
    • 1
  1. 1.Institut für Technische ThermodynamikTechnische Universität HamburgHamburgGermany

Bibliographic information