Advertisement

Praxishandbuch Wirtschaftsmediation

Grundlagen und Methoden zur Lösung innerbetrieblicher und zwischenbetrieblicher Konflikte

  • Marianne Koschany-Rohbeck

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 1-40
  3. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 41-69
  4. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 71-86
  5. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 87-151
  6. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 153-304
  7. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 305-328
  8. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 329-342
  9. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 343-379
  10. Marianne Koschany-Rohbeck
    Pages 381-397
  11. Back Matter
    Pages 399-414

About this book

Introduction

Das praxisorientierte Handbuch beschreibt umfassend das Verfahren der Wirtschaftsmediation als nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Konfliktmanagementstrategie zur Lösung innerbetrieblicher sowie zwischenbetrieblicher Auseinandersetzungen. Neben den Grundlagen werden Konfliktkompetenzen, neue Erkenntnisse aus dem Verhandlungsmanagement sowie die Kommunikations- und Moderationstechniken, die in der Wirtschaftsmediation zum Einsatz kommen, dargestellt. Darüber hinaus werden die rechtlichen Aspekte der Mediation sowie die Anforderungen an einen Mediator beschrieben. Die einzelnen Phasen des Mediationsverfahrens werden ausführlich erklärt und durch Praxisbeispiele veranschaulicht. Abschließend werden die sehr hohen Konfliktkosten thematisiert, die ein Hauptargument dafür liefern, Wirtschaftsmediation im Unternehmen zu etablieren. 

Checklisten, Fragebögen und Vertragsmuster machen das Buch zu einem idealen Begleiter für Mediationsprozesse im Unternehmen. Es berücksichtigt die Ausbildungsbestimmungen der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV), die 2016 von der Entwurfs- in die nun gültige Verordnung übernommen wurden, und ist damit für den Einsatz in der Lehre hervorragend geeignet.

Der Inhalt

  • Grundlagen der Wirtschaftsmediation
  • Konfliktkompetenz
  • Verhandlungstechniken und -kompetenz
  • Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Wirtschaftsmediation
  • Recht der Mediation/Recht in der Mediation
  • Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis des Mediators
  • Fachspezifische Besonderheiten der Wirtschaftsmediation

Die Autorin

Marianne Koschany-Rohbeck ist Master of Mediation, Dipl.-Kauffrau, Betriebliche Gesundheitsmanagerin (IHK) und Inhaberin der FAIREINIGUNG Unternehmensberatung für Konfliktmanagement, Mediation und Organisationsentwicklung. Sie ist als Wirtschaftsmediatorin und Konfliktmanagement-Trainerin tätig. Bei der IHK Nord Westfalen hat sie als Dozentin und Leiterin die Ausbildung Wirtschaftsmediator (IHK) verantwortet. Als Unternehmensberaterin unterstützt sie darüber hinaus Menschen in Unternehmen und Verwaltungen bei der Etablierung einer partizipativen und mediationsbasierten Führungs- und Konfliktkultur, um im Rahmen des demografischen Wandels und der Digitalisierung wettbewerbsfähig und als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben.

Keywords

Kommunikation Konfliktbewältigung Konfliktkompetenz Mediation Verhandlungstechniken Wirtschaftsmediation Konfliktmanagement Konfliktmanagementstrategie Verhandlung ZMediatAusbV

Authors and affiliations

  • Marianne Koschany-Rohbeck
    • 1
  1. 1.AschebergGermany

Bibliographic information