Advertisement

Unschärferelationen

Konstruktionen der Differenz von Politik und Recht

  • Jörn Knobloch
  • Thorsten Schlee
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Die Differenz der Differenz von Politik und Recht

  3. Die Politik der Differenz

  4. Der gegenwärtige Wandel der Differenz von Politik und Recht

About this book

Introduction

​Das prekäre Verhältnis von Politik und Recht ist ein beständiges Thema der Politikwissenschaft und öffentlicher demokratischer Diskurse. Die in diesem Band versammelten Beiträge fokussieren das umstrittene Verhältnis von Politik und Recht in Auseinandersetzung mit konstruktivistischen Theorien der Politik. Sie weisen das Verhältnis zweier Semantiken und die ihm zugeschriebenen Kausalitätsbeziehungen in der Zusammenschau als Unschärferelationen aus. Der Band identifiziert die Unschärfen des Zusammenspiels von Politik und Recht in Fragen der Gründung von Demokratie und Verfassung, in den Diskursen um die Politisierung der Verfassungsgerichtsbarkeit wie umgekehrt der Verrechtlichung des Politischen und nicht zuletzt in Kontexten der Produktion internationaler Normen wie auch der Kollision internationaler Rechtsregime. 

Der Inhalt
Die Differenz der Differenz von Politik und Recht • Die Politik der Differenz • Der gegenwärtige Wandel der Differenz von Politik und Recht

Die Herausgeber
Dr. Jörn Knobloch ist Privatdozent und akademischer Mitarbeiter der Professur für Politische Theorie an der Universität Potsdam.

Dr. Thorsten Schlee ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaft der Hochschule Düsseldorf.

Keywords

Konstruktivismus Theorie Verrechtlichung Verfassungsgerichtsbarkeit Völkerrecht Menschenrechte

Editors and affiliations

  • Jörn Knobloch
    • 1
  • Thorsten Schlee
    • 2
  1. 1.Professur für Politische TheorieUniversität PotsdamPotsdamGermany
  2. 2.Sozial- und KulturwissenschaftHochschule DüsseldorfDüsseldorfGermany

Bibliographic information