Advertisement

Die gesellschaftliche Konstruktion der Stadt

Eine Theorie zur Soziologie der Städte

  • Nikolas D Müller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Nikolas D. Müller
    Pages 1-7
  3. Nikolas D. Müller
    Pages 125-230
  4. Nikolas D. Müller
    Pages 231-249
  5. Nikolas D. Müller
    Pages 251-255
  6. Back Matter
    Pages 257-270

About this book

Introduction

Im Zentrum des Buches steht der sinnhafte Aufbau von Städten. Es zielt darauf ab, die Konstruktionsprinzipien und Sinnzuschreibungen, mit denen städtische Wirklichkeit hergestellt wird, zu erfassen. Hierfür wird interdisziplinär an die Forschung zur Eigenlogik von Städten angeknüpft und Wissenssoziologie mit psychologischer Konstruktionstheorie verbunden. Aus rund 350 Interviews werden allgemeine Prinzipien zur gesellschaftlichen Konstruktion der Stadt herausgearbeitet. Ein Kernergebnis ist der ‚soziale Sinnraum städtischer Wirklichkeit’, der die Bezogenheiten der Konstruktionsprinzipien zueinander erörtert, und damit eine Theorie zur Soziologie der Städte aufstellt. Anhand einzelner Städte wird gezeigt, wie spezifische Sinnzuschreibungen das relationale Feld städtischer Wirklichkeiten ausdifferenzieren. Der Autor zeigt, dass Stadt nicht nur über die Eigenschaften Größe, Dichte und Heterogenität zu einem gefühlten Gegenstand des Alltags wird, sondern vor allem in ihren qualitativen Effekten. Das Buch liefert damit ebenso grundlegende Erkenntnisse für die stadtsoziologische Empirie und Theoriebildung wie auch für die praxisorientierte Stadtplanung und -entwicklung.
Der Inhalt
  • Theorie zum sinnhaften Aufbau städtischer Wirklichkeit
  • Prinzipien zur gesellschaftlichen Konstruktion der Stadt
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Stadt-/Wissenssoziologie & Stadtplanung/-entwicklung
  • Praktizierende der Stadtplanung/-entwicklung
Der Autor
N. Müller ist Professor für Real Estate Engineering & Management an der HSBA Hamburg.

Keywords

Stadtforschung Stadtsoziologie Wissensoziologie Stadtplanung/ Stadtentwicklung Repertory Grid Technik Sozialer Sinnraum

Authors and affiliations

  • Nikolas D Müller
    • 1
  1. 1.GießenGermany

Bibliographic information