Advertisement

Politische Entschuldigungen

Theorie und Empirie des sprachlichen Handelns

  • Karina Strübbe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Karina Strübbe
    Pages 13-18
  3. THEORETISCHER TEIL

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Karina Strübbe
      Pages 21-26
    3. Karina Strübbe
      Pages 63-82
    4. Karina Strübbe
      Pages 83-112
    5. Karina Strübbe
      Pages 179-182
  4. EMPIRISCHER TEIL

    1. Front Matter
      Pages 183-183
    2. Karina Strübbe
      Pages 185-204
    3. Karina Strübbe
      Pages 205-387
    4. Karina Strübbe
      Pages 389-406
    5. Karina Strübbe
      Pages 407-412
  5. Back Matter
    Pages 413-435

About this book

Introduction

Karina Strübbe untersucht einen bisher kaum erforschten Bereich der politischen Kommunikation: die politische Entschuldigung. Sie fragt danach, was es bedeutet, wenn sich ein Politiker entschuldigt und arbeitet die Funktionen von Entschuldigungen heraus. Dazu entwickelt die Autorin zunächst eine Theorie politischer Entschuldigungen sowie eine Typologie, um anschließend Äußerungen von Bundespolitikern analysieren zu können. Die empirische Analyse fußt auf einem breiten Datensatz aus Bundestag, Parteitagen und öffentlichen Diskursen. Sie zeigt unter anderem, dass politische Entschuldigungen immer auch eine machtpolitische Funktion besitzen und strategisch zur Erreichung inhaltlicher Ziele eingesetzt werden.

Der Inhalt
  • Konzept der Entschuldigung – multiperspektivische Betrachtungen
  • Entschuldigungen als Sprechhandlung und aus politikwissenschaftlicher Sicht
  • Definition und Typologisierung von Entschuldigungen
  • An
alyse und Funktion politischer Entschuldigungen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politischen Kommunikation, Politikwissenschaft, Linguistik und Kommunikationswissenschaft
  • Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten sowie im PR-Bereich Tätige
Die Autorin
Karina Strübbe arbeitet in einem Abgeordnetenbüro in Baden-Württemberg. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft der TU Dortmund, wo sie einen Lehrauftrag hat.

Keywords

Politische Kommunikation Linguistische Pragmatik Politolinguistik Sprachstrategien Sprache und Macht

Authors and affiliations

  • Karina Strübbe
    • 1
  1. 1.Bad MergentheimGermany

Bibliographic information