Resilienz

Interdisziplinäre Perspektiven zu Wandel und Transformation

  • Maria Karidi
  • Martin Schneider
  • Rebecca Gutwald

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Maria Karidi, Martin Schneider, Rebecca Gutwald
    Pages 1-10
  3. Streitfrage Resilienz

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Matthias Weiß, Silja Hartmann, Martin Högl
      Pages 13-32
    3. Charlotte Rungius, Elke Schneider, Christoph Weller
      Pages 33-59
    4. Amra Bobar, Gordon Winder
      Pages 83-101
    5. Martin Schneider, Markus Vogt
      Pages 103-123
  4. Kompetenzen und Ressourcen

    1. Front Matter
      Pages 125-125
    2. Jörn Hurtienne, Katharina Koch
      Pages 141-157
    3. Carolin Blum, Rebecca Gutwald
      Pages 159-176
    4. Carolin Braun, Verena Maria Gralke, Gerhild Nieding
      Pages 177-202
    5. Manfred Riegger
      Pages 203-225
  5. Systeme und Strukturen

    1. Front Matter
      Pages 227-227
    2. Sue Claire Berning
      Pages 229-243
    3. Birgit Kemmerling, Amra Bobar
      Pages 245-265
    4. Michael Jedelhauser, Anne von Streit
      Pages 267-291
    5. Susan Mühlemeier, Romano Wyss, Claudia R. Binder
      Pages 293-326
    6. Jochen Ostheimer
      Pages 327-346

About this book

Introduction

Ob Klimawandel, Flüchtlingsbewegungen, Armut, Ressourcenknappheit, Urbanisierung oder Stress am Arbeitsplatz – Resilienz ist das Modewort unserer Zeit. Der vorliegende Band skizziert Potentiale und Grenzen dieses Begriffs und reflektiert gegenwärtige Konzeptualisierungen und Anwendungen. Neu ist, dass die unterschiedlichen Resilienzverständnisse nicht nur vorgestellt, sondern interdisziplinär aufeinander bezogen werden. Ziel ist es, den Resilienzdiskurs kritisch zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Diese Auseinandersetzung regt zur Formulierung von normativen Fragen an, deren Beantwortung wichtig ist, um neue Perspektiven auf zukünftige Transformationen und Veränderungen zu erhalten. 



Der Inhalt 
• Normative Aspekte von Resilienz
• Kritische Reflexion des Resilienzbegriffs und seiner Geschichte
• Wandel und Transformation 
• Kompetenzen zur Bewältigung von Wandel
• Zukunftsgestaltung
• Bildung und Resilienz
• Resilienz und Wandel der Arbeit
• Resilienz und Medienkompetenz



Die Zielgruppen 
• Sozial- und Geisteswissenschaftler
• Praktiker aus Arbeit, Bildung, Wirtschaft
• Entscheidungsträger aus Sozial-, Wirtschafts- und Umweltpolitik



Die Herausgeber

Dr. Maria Karidi war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München.
Dr. Martin Schneider ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Sozialethik der LMU München.
Dr. Rebecca Gutwald ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Philosophie und politische Theorie der LMU München.

Keywords

Normativität Nachhaltigkeit Gesellschaft Krise Zukunft Responsivität

Editors and affiliations

  • Maria Karidi
    • 1
  • Martin Schneider
    • 2
  • Rebecca Gutwald
    • 3
  1. 1.IfKW - Institut für Kommunikationswissenschaft und MedienforschungLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  2. 2.Katholisch-Theologische FakultätLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany
  3. 3.Lehrstuhl für Praktische PhilosophieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19222-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-19221-1
  • Online ISBN 978-3-658-19222-8
  • About this book