Advertisement

Erziehung in Schule

Persönlichkeitsbildung als Dispositiv

  • Jürgen Budde
  • Nora Weuster

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Jürgen Budde, Johanna Geßner, Nora Weuster
    Pages 7-29
  3. Wozu ist Schule da? Theoretische Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Till-Sebastian Idel
      Pages 33-51
    3. Hermann Veith
      Pages 53-71
  4. Persönlichkeitsbildung im Fachunterricht

  5. Persönlichkeitsbildung in außerfachunterrichtlichen Bereichen

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Jürgen Budde, Nora Weuster
      Pages 139-162
    3. Hedda Bennewitz, Michael Hecht
      Pages 179-199
  6. Back Matter
    Pages 221-222

About this book

Introduction

Der Band nimmt aus theoretischer und empirischer Sicht Erziehung als pädagogisches Thema der Schule kritisch in den Blick. Anhand von Persönlichkeitsbildung und sozialem Lernen wird das unbestimmte Feld erstmalig systematisch erschlossen. Im Zentrum stehen die Verhältnisse zwischen Erziehung und Bildung einerseits und Institution und Person andererseits.

Der Inhalt
  • Wozu ist Schule da? Theoretische Perspektiven
  • Persönlichkeitsbildung im Fachunterricht
  • Persönlichkeitsbildung in außerfachunterrichtlichen Bereichen

Die Zielgruppen
Studierende und Dozierende der Pädagogik, Erziehungs- und Sozialwissenschaften.

Die Herausgebenden
Dr. Jürgen Budde ist Professor am Institut für Erziehungswissenschaft der Europa-Universität Flensburg.
Nora Weuster ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Europa-Universität Flensburg.

Keywords

Erziehungswissenschaft Soziales Lernen Institution Sozialisation Persönlichkeit Person Bildung

Editors and affiliations

  • Jürgen Budde
    • 1
  • Nora Weuster
    • 2
  1. 1.Institut für ErziehungswissenschaftEuropa-Universität FlensburgFlensburgGermany
  2. 2.Institut für ErziehungswissenschaftEuropa-Universität FlensburgFlensburgGermany

Bibliographic information