Advertisement

Migrationsregime vor Ort und lokales Aushandeln von Migration

  • Jochen Oltmer

Part of the Migrationsgesellschaften book series (MIGRAGS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI

About this book

Introduction

Der Band nimmt die für die Migrationsforschung grundlegende Frage auf, wer auf welche Weise vor dem Hintergrund welcher Interessen aus welchen Gründen Einfluss auf räumliche Bewegungen und Prozesse der Niederlassung von Migrantinnen und Migranten gewonnen hat und gewinnen kann. Die Beiträge unternehmen den Versuch, Untersuchungsebenen unterhalb des Nationalstaates zu entwerfen und damit auf Arenen der Aushandlung von Wanderungs- und Niederlassungsvorgängen zu blicken, die durch je spezifische lokale, nationale, imperiale, supranationale oder globale Migrationsregime gerahmt sind.

Der Inhalt
Die Fallstudien veranschaulichen die Relevanz des Lokalen für das Überlokale im 19., 20. und frühen 21. Jahrhundert bezogen auf europäische, süd- und nordamerikanische Kontexte.

Der Herausgeber
Dr. Jochen Oltmer ist Professor für Migrationsgeschichte am IMIS der Universität Osnabrück.

Keywords

Migrationsregime Geschichte der Migration Migrationspolitik Arbeitsmigration Vergesellschaft Geschichte der Migration Globale Migration

Editors and affiliations

  • Jochen Oltmer
    • 1
  1. 1.Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)Universität OsnabrückOsnabrückGermany

Bibliographic information