Advertisement

Atypische Beschäftigung und ihre sozialen Konsequenzen

  • Daniel Baron
  • Paul B. Hill

Part of the Familienforschung book series (FAFO)

About this book

Introduction

Der vorliegende Band führt empirische Forschungsresultate aus unterschiedlichen Teilgebieten der Familien- und Arbeitsmarktsoziologie zusammen, die sich der Untersuchung der sozialen Folgen atypischer Beschäftigungsverhältnisse widmen. Das Ziel besteht darin, einen theoretisch und empirisch fundierten Einblick in das disparate Forschungsfeld zu liefern und sozial- und familienpolitische Implikationen aktueller Untersuchungsergebnisse aufzuzeigen.

Der Inhalt
• Theoretische Modellierungen der sozialen Folgen atypischer Beschäftigungsverhältnisse
• Messung subjektiver Prekaritätsbelastungen
• Quantitative und qualitative Untersuchungen zu folgenden Lebensbereichen: Familie und Partnerschaft, Kinderbetreuung, Care-Arbeit, Berufsleben
• Sozial- und familienpolitische Implikationen

Die Zielgruppen
Studierende, Dozierende und Forschende der Soziologie, Politikwissenschaften, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

Die Herausgeber
Dr. Daniel Baron ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der RWTH Aachen.
Prof. Dr. Paul B. Hill ist Professor für Soziologie an der RWTH Aachen.

Keywords

Familiensoziologie Arbeitsmarkt Prekarität Kinderbetreuung Pflegearbeit Pflegearbeit Familienpolitik Arbeitsmarktpolitik Kinderwunsch

Editors and affiliations

  • Daniel Baron
    • 1
  • Paul B. Hill
    • 2
  1. 1.Institut für SoziologieRWTH AachenAachenGermany
  2. 2.Institut f. SoziologieRWTH AchenAachenGermany

Bibliographic information