Advertisement

Markenliebe

Konzeption und empirische Untersuchung eines ganzheitlichen kausalanalytischen Modells

  • Renée Fröhling

Part of the Forschungsgruppe Konsum und Verhalten book series (FGKV)

Table of contents

About this book

Introduction

Renée Fröhling entwickelt ein grundlegendes Verständnis zur Entstehung von Markenliebe und ihrer Wirkungen auf das Konsumentenverhalten. Die Autorin gibt konkrete Handlungsempfehlungen, welche entscheidenden Stellhebel von Unternehmen genutzt werden können, um den Aufbau von Markenliebe zu fördern und von den damit verbundenen, starken Verhaltenskonsequenzen zu profitieren. Das vorliegende ganzheitliche Modell bietet somit einen erheblichen Erkenntnisfortschritt zum Phänomen Markenliebe, das für viele Unternehmen die Königsdisziplin einer professionellen Markenführung darstellt.

Der Inhalt

  • Theoretische und konzeptionelle
  • Verhaltenswissenschaftliche Zugänge zur Erklärung der Entstehung und Wirkung von Markenliebe
  • Konzeption und empirische Untersuchung eines kausalanalytischen Modells zur Validierung der zentralen Antezedenzen und Konsequenzen der Markenliebe
  • Implikationen für Forschung, Gesellschaft und Unternehmenspraxis

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Markenmanagement und Konsumentenverhalten
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Markenmanagement

Die Autorin
Dr. Renée Fröhling promovierte parallel zu ihrer Tätigkeit als Beraterin für strategische Markenführung bei Prof. Dr. Tobias Langner am Lehrstuhl für Marketing, Schumpeter School of Business and Economics, an der Bergischen Universität Wuppertal.

Keywords

Konsumentenverhalten Verhaltenskonsequenzen Markenführung Markenmanagement Marketing

Authors and affiliations

  • Renée Fröhling
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für MarketingBergische Universität WuppertalWuppertalGermany

Bibliographic information