Advertisement

Systematische Modellbildung zur echtzeitfähigen beobachterbasierten Temperaturüberwachung von Wechselrichtern für Elektro- und Hybridfahrzeuge

  • Manuel Warwel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Manuel Warwel
    Pages 1-4
  3. Manuel Warwel
    Pages 5-23
  4. Manuel Warwel
    Pages 43-63
  5. Manuel Warwel
    Pages 97-100
  6. Manuel Warwel
    Pages 101-107
  7. Manuel Warwel
    Pages 109-111
  8. Back Matter
    Pages 113-124

About this book

Introduction

Manuel Warwel legt in diesem Band seinen forscherischen Fokus auf die echtzeitfähige Temperaturüberwachung eines dreiphasigen Wechselrichters. Ausgehend von nur einem Temperatursensor je Halbbrückenmodul stellt der Autor unterschiedliche Modelle vor, die sich zur Schätzung der nicht messbaren Halbleiter- und Kühlwassertemperaturen eignen. Die Modelle unterscheiden sich bezüglich ihrer Fähigkeit des Ausgleichs von ungleichmäßig verteilten Verlustleistungen, der Einstellung von variablem Kühlwasservolumenstrom und der Frage, ob eine Erweiterung zur Schätzung von Ein- und Auslasstemperatur des Kühlwassers erforderlich ist. Dabei sind die Modelle für den echtzeitfähigen, beobachterbasierten Einsatz auf dem Steuergerät des Wechselrichters ausgelegt. 

Der Inhalt 
  • Strukturierte Modellbildung, Halbbrücken- und Kühlwassertemperaturmodelle 
  • Erweiterungen für variable Kühlwasservolumenflüsse
  • Systematischer Modellbaukasten
Die Zielgruppen 
  • Dozierende und Studierende im Fachgebiet Kraftfahrzeug- und Motorentechnik, insbesondere der Temperaturüberwachung
  • Praktikerinnen und Praktiker der Industrie im Bereich der echtzeitfähigen Temperaturüberwachung für Elektro- und Hybridfahrzeuge
Der Autor
Manuel Warwel ist Teamleiter in der Software- und Funktionsentwicklung mit Schwerpunkt thermische Eigenschutz- und Abregelfunktionen von leistungselektronischen Komponenten bei einem namhaften Automobilzulieferer. Er wurde am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrzeuge am Lehrstuhl für Kraftfahrzeugmechatronik der Universität Stuttgart promoviert.

Keywords

Elektromobilität Leistungselektronik Echtzeitfähige Modelle Leistungsmodule Kühlwassertemperatur Halbbrückenmodul

Authors and affiliations

  • Manuel Warwel
    • 1
  1. 1.IVK, Fakultät 7, Lehrstuhl für KraftfahrzeugmechatronikUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information