Advertisement

Alterssport motivierend gestalten

Grundlagen und Beispiele einer bedürfnisorientierten Praxis

  • Robert Rupp

Table of contents

About this book

Introduction

​Robert Rupp zeigt auf Basis einer qualitativen empirischen Studie fundiert und praxisorientiert auf, wie gesundheitsorientierte Bewegungsangebote für ältere Menschen so gestaltet werden können, dass sie auf Teilnehmende motivational bindend wirken. Unter der Leitidee der Befriedigung psychologischer Grundbedürfnisse werden potenzielle und realisierte Wege zur Erfüllung des Bedürfnisses nach Kompetenzerleben im Alterssport analysiert, welches zu den bedeutendsten Motivationsquellen für sportliche Aktivität zählt. Das breite Panorama identifizierter Befriedigungswege wird in eine Systematik überführt, um den Zielbereich der Motivationsförderung im Alterssport zielgerichtet ansteuern und evaluieren zu können.

Der Inhalt
  • Analyse aktueller Alterssportkonzepte
  • Theoretische Grundlagen einer Bedürfnisorientierung im Alterssport 
  • Explorative Pilotstudie zur Bedürfnissituation körperlich aktiver Älterer 
  • Systematisierte Praxisempfehlungen zur Motivationsförderung im Alterssport 

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sport- und Gesundheitswissenschaften sowie Gerontologie
  • Anbieter, Übungsleiter und Trainer im Gesundheits- und Alterssport

Der Autor 
Dr. Robert Rupp ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Prävention und Gesundheitsförderung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit dem Arbeitsschwerpunkt „Bewegungsförderung“. Seine Projekte weisen ihn als Experten für einen motivierenden Alterssport sowie für Interventionen zur Reduzierung sitzenden Verhaltens aus. 

Keywords

Selbstbestimmungstheorie Psychische Grundbedürfnisse Kompetenzerleben Gelingendes Altern Gesundheitsförderung Bewegungsförderung

Authors and affiliations

  • Robert Rupp
    • 1
  1. 1.Pädagogische Hochschule Heidelberg HeidelbergGermany

Bibliographic information