Advertisement

Kind und Kontext

Häusliche Lernumwelt und soziale Ungleichheiten im vorschulischen Sprachstand

  • Tobias Linberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Tobias Linberg
    Pages 1-6
  3. Tobias Linberg
    Pages 7-52
  4. Tobias Linberg
    Pages 53-67
  5. Tobias Linberg
    Pages 69-89
  6. Tobias Linberg
    Pages 91-104
  7. Tobias Linberg
    Pages 105-119
  8. Tobias Linberg
    Pages 137-148
  9. Back Matter
    Pages 149-192

About this book

Introduction

Tobias Linberg zeigt in dieser Untersuchung, dass für soziale Ungleichheiten im sprachlichen Entwicklungsstand von Kindern nicht nur Qualität und Quantität der zu Hause erfahrenen sprachlichen Anregungen, sondern auch Eigenschaften wie Offenheit und Neugier der Kinder relevant sind. Vor dem Hintergrund ökologischer Entwicklungstheorien wird zuerst das Verhältnis zwischen Kind und Kontext thematisiert. Anschließend werden Ergebnisse empirischer Analysen zu Merkmalen sprachlicher Anregungen und deren Bedingungen sowie sozialen Ungleichheiten im Wechselspiel mit Kind- und Kontextmerkmalen präsentiert. Die sozialen Ungleichheiten fallen dabei bereits im Alter von etwa fünf Jahren mitunter sehr groß aus: Gerade Kinder aus Familien mit niedrigem Bildungsstand liegen in ihrem Sprachstand oft schon weit zurück und bilden eine früh abgehängte Gruppe. Die Ergebnisse basieren auf den Daten von über 2.500 Kindern, die im Alter von etwa fünf Jahren an der NEPS-Studie teilgenommen haben.

Der Inhalt

  • Häusliche Lernumwelt und Kinder als aktive Gestalter
  • Sprachliche Anregungen und sprachliche Fähigkeiten
  • Persönlichkeitseigenschaften und soziale Ungleichheiten
  • Quantilsregression, mediierte und moderierte Effekte
  • Quantitative Analysen mit Daten des Nationalen Bildungspanel (NEPS)

Die Zielgruppen

  • Studierende und Lehrende aus den Disziplinen der empirischen Bildungsforschung

Der Autor
Tobias Linberg arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) und ist Fellow des College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER).

Keywords

Persönlichkeitseigenschaften Frühe Bildung Familie Sozialer Hintergrund Individuelle Merkmale des Kindes

Authors and affiliations

  • Tobias Linberg
    • 1
  1. 1.Instrumentenentwicklung und ForschungLIfBi - Leibniz-Institut für BildungsverläufeBambergGermany

Bibliographic information