Advertisement

Hochschulkostenrechnung im Lichte der EU-Anforderungen für F&E-Beihilfen

  • Dagmar Liebscher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Dagmar Liebscher
    Pages 1-14
  3. Dagmar Liebscher
    Pages 91-112
  4. Dagmar Liebscher
    Pages 113-166
  5. Dagmar Liebscher
    Pages 197-201
  6. Back Matter
    Pages 203-251

About this book

Introduction

Dagmar Liebscher setzt sich mit der Frage der adäquaten Gestaltung der Kostenrechnung unter Beachtung des EU-Beihilferechts im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation an Hochschulen auseinander. Ziel ist es, ein Kostenrechnungssystem so auszugestalten, dass es diesen rechtlichen Rahmenbedingungen genügt. Dafür werden Anforderungen aus der Rechtsnorm an die Kostenrechnung abgeleitet. Die Autorin diskutiert mögliche Ausgestaltungsvarianten theoretisch und erarbeitet Gestaltungsempfehlungen für die Praxis, die anhand der Anforderungen bewertet werden. Durch die Umsetzung dieser Gestaltungsempfehlungen werden Hochschulen in die Lage versetzt, den EU-Anforderungen besser gerecht zu werden als bisher.

Der Inhalt
  • Ziele und Zwecke des Unionsrahmens für staatliche Beihilfen zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation
  • Anforderungen an die Kostenrechnung mit dem Fokus der Trennungsrechnung
  • Der Kostenbegriff, die Kostenrechnung an Hochschulen und eine Weiterentwicklung der Kostenkalkulation an Hochschulen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende des öffentlichen (internen) Rechnungswesens und der Kostenrechnung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Hochschulverwaltung und -controlling, Wirtschafts-/Rechnungshof-Prüferinnen und -Prüfer
Die Autorin
Dr. Dagmar Liebscher wurde am Lehrstuhl für Controlling an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert und arbeitet als Controllerin an einer Hochschule. 

Keywords

Trennungsrechnung EU-Beihilferecht Öffentliche Kostenrechnung Kostenrechnungssystem Kostenbegriff Kostenkalkulation an Hochschulen

Authors and affiliations

  • Dagmar Liebscher
    • 1
  1. 1.Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Lehrstuhl für ControllingJohannes Gutenberg-Universität Mainz MainzGermany

Bibliographic information