Advertisement

© 2018

Chancengerechtigkeit und Integration durch frühe (Sprach-)Förderung?

Theoretische Reflexionen und empirische Einblicke

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Doris Edelmann
    Pages 1-17
  3. Doris Edelmann
    Pages 41-60
  4. Doris Edelmann
    Pages 81-134
  5. Doris Edelmann
    Pages 135-170
  6. Doris Edelmann
    Pages 237-256
  7. Doris Edelmann
    Pages 257-301
  8. Doris Edelmann
    Pages 303-321
  9. Doris Edelmann
    Pages 323-328
  10. Back Matter
    Pages 329-353

About this book

Introduction

Im Zentrum der Studie geht es um die Frage, wie Chancengerechtigkeit und Integration durch frühe Förderung – vor allem Sprachförderung – unterstützt werden können. Basierend auf einer interdisziplinären Verortung wird der komplexen Fragestellung entlang einer qualitativ angelegten Längsschnittuntersuchung von dreißig Familien nachgegangen. Konzeptuell basiert die Strategie einem ‚voicing‘ – d.h. es wird nicht über, sondern mit Familien gesprochen und diese werden damit zu relevanten Akteuren.

 

 

Der Inhalt

Bedeutungszuwachs der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung • Integration und Anerkennung • Strukturen, Begriffe und Nutzung der (frühkindlichen) Bildung • (Sprach-)Förderung in der frühen Kindheit • Bildungsort Familie • Internationaler Forschungsstand im Bereich der frühen Kindheit • Datenerhebungen im Rahmen des Forschungsprojekts CANDELA • Empirische Typenbildung • Beschreibung der Typen • Diskussion und pädagogische

Konsequenzen • Resümee

 

Die Zielgruppen
Studierende, Lehrende, Wissenschaftler/innen, Lehrpersonen und Sozialpädagogen und -pädagoginnen in den Disziplinen:

·        Erziehungswissenschaft

·        Frühpädagogik

·        Sozialpädagogik

·        Bildungssoziologie

·        Familienforschung

·        Migrationsforschung

 

Die Autorin
Prof. Dr. habil. Doris Edelmann ist Leiterin des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation an der Pädagogischen Hochschule Bern und Mitglied der Hochschulleitung.

 


Keywords

Erziehungswissenschaft Integration Familie Bildungsorte Qualitative Längsschnittstudie Typologie

Authors and affiliations

  1. 1.Pädagogische Hochschule BernBernSwitzerland

About the authors

Prof. Dr. habil. Doris Edelmann ist Leiterin des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation an der Pädagogischen Hochschule Bern und Mitglied der Hochschulleitung.

 

Bibliographic information

Reviews

“... Insgesamt liegt ein beeindruckendes, interessantes und lesenswertes Buch vor, das sich durch eine klare Leseführung auszeichnet. In verständlicher Sprache und klar gegliedert gibt es aktuelle Einblicke in die Thematik. Für Studierende, Lehrende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen wie auch Spielgruppenleitende gibt es einen interessanten Überblick, vermittelt neue Einsichten zu Chancengerechtigkeit ... sowohl national als auch international von hoher gesellschaftlicher und bildungspolitischer Relevanz ist.” (Dr. phil. Jeannine Khan, in: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung BzL, Jg. 38, Heft 3, 19. Januar 2020)