Advertisement

Additive Fertigung von Bauteilen und Strukturen

  • Hans Albert Richard
  • Britta Schramm
  • Thomas Zipsner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Sascha Wörner, Udo Jung, Heinrich Friederich, Heinz Thomas Beier, Michael Vormwald
    Pages 1-20
  3. Britta Schramm, Nicola Rupp, Lena Risse, Jan-Peter Brüggemann, Andre Riemer, Hans Albert Richard et al.
    Pages 21-40
  4. Jan-Peter Brüggemann, Lena Risse, Andre Riemer, Wadim Reschetnik, Gunter Kullmer, Hans Albert Richard
    Pages 41-60
  5. Christian Schrandt, Axel Schulz, Martin Beckert, Peter Koppa
    Pages 75-86
  6. Manuel Opitz, Carolin Taubmann, Felix Gundlack, Jannis Breuninger
    Pages 87-104
  7. Dennis Menge, Stefan Josupeit, Patrick Delfs, Hans-Joachim Schmid
    Pages 105-120
  8. Konrad Schubert, Johannes Kolb, Florian Wohlgemuth, Dirk Lellinger, Ingo Alig
    Pages 159-172
  9. Andre Riemer, Stefan Leuders, Hans Albert Richard, Gunter Kullmer
    Pages 173-188
  10. Wadim Reschetnik, Jan-Peter Brüggemann, Hans Albert Richard, Gunter Kullmer, Lena Risse
    Pages 189-200
  11. Alexander Taube, Wadim Reschetnik, Lorenz Pauli, Kay-Peter Hoyer, Gunter Kullmer, Mirko Schaper
    Pages 201-214
  12. Back Matter
    Pages 293-299

About this book

Introduction

Dieses Fachbuch vermittelt in insgesamt 18 Einzelbeiträgen die Möglichkeiten und Grenzen der Additiven Fertigung im Hinblick auf die Gestaltung von realen Bauteilen und Strukturen. Die Autoren sind Experten aus verschiedenen Fachgebieten von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. 

Der Inhalt
Anwendungsgebiete der additiven Fertigung - Praxisbeispiele - Werkstoffkennwerte für Kunststoff- und Metallbauteile - Einfluss der Fertigungsverfahren und Nachbehandlungsverfahren auf die Material- und Struktureigenschaften - Modellierung der Werkstoff- und Bauteileigenschaften - Lebensdauerbeeinflussung mittels additiver Fertigung -Schadenstoleranzkonzepte - Leichtbaustrukturen, z. B. aus den Bereichen Verkehrstechnik, Maschinenbau und Medizintechnik

Die Zielgruppen
  • Ingenieure mit den Schwerpunkten Entwicklung, Konstruktion, Berechnung, Werkstoffentwicklung, Werkstoffprüfung, Schadensanalyse und Qualitätsmanagement
  • Ärzte und Medizintechniker u. a. aus den Bereichen Radiologie, Chirurgie und Orthopädie
  • Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften insbesondere des Maschinen- und Flugzeugbaus, des Wirtschafts- und Bauingenieurwesens, der Verfahrens-  und Werkstofftechnik sowie der Medizin und Medizintechnik und verwandter Gebiete an Universitäten und Hochschulen
Die Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Albert Richard, Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Materialforschung und -prüfung e. V. (DVM) und Professor für Angewandte Mechanik an der Universität Paderborn

Dr.-Ing. Britta Schramm, Oberingenieurin der Fachgruppe Angewandte Mechanik der Universität Paderborn

Dipl.-Ing. Thomas Zipsner, Cheflektor Lektorat Maschinenbau des Verlags Springer Vieweg

Die Autoren
Experten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen

Keywords

Schadenstoleranzkonzept Leichtbaustruktur Bemessungskonzept Kleinserienfertigung Lebensdauerbeeinflussung

Editors and affiliations

  • Hans Albert Richard
    • 1
  • Britta Schramm
    • 2
  • Thomas Zipsner
    • 3
  1. 1.FAMUniversität PaderbornPaderbornGermany
  2. 2.Fakultät für Maschinenbau - FAMUniversität PaderbornPaderbornGermany
  3. 3.EssenheimGermany

Bibliographic information