Advertisement

© 2017

Rüstung und Rüstungskontrolle in Asien

Zum Stabilisierungspotenzial einer sicherheitspolitischen Strategie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Jens Heinrich
    Pages 15-56
  3. Jens Heinrich
    Pages 57-109
  4. Jens Heinrich
    Pages 111-178
  5. Jens Heinrich
    Pages 317-369
  6. Jens Heinrich
    Pages 371-391
  7. Back Matter
    Pages 393-469

About this book

Introduction

Jens Heinrich untersucht die informellen Rüstungskontrollansätze aus den 1960er und 1980er Jahren und stellt diese erstmals analytisch in den Kontext asiatischer Atommächte im 21. Jahrhundert. Seine Forschung erweitert den Blickwinkel auf Rüstungskontrolle und zeigt, dass informelle und nicht-vertragliche Instrumente eine Reihe von Spielräumen, aber auch Grenzen in den konfliktträchtigen Beziehungen der drei Atommächte China, Indien und Pakistan haben. Im Fokus der Studie stehen neben wichtigen Vertragswerken auch die Kernwaffenpolitik und die Atomwaffenarsenale dieser Länder. 

Der Inhalt
  • Konzepte und Kernwaffen  
  • Die formelle nukleare Rüstungskontrolle im regionalen Kontext  
  • Kernwaffenpolitik, Stabilität und Rüstungskontrolle  
  • Kernwaffen und regionale Stabilität  

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung sowie der Internationalen Beziehungen
  • Praktikerinnen und Praktiker aus den Bereichen Außen- und Sicherheitspolitik, internationale Beziehungen

Der Autor 
Jens Heinrich, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Friedens- und Konfliktforschung, Rüstungskontrolle, Theorien der internationalen Beziehungen und Weltordnungsfragen.

Keywords

Kernwaffen Abschreckung Gradualismus Indien China Pakistan

Authors and affiliations

  1. 1.Universität RostockRostockGermany

About the authors

Jens Heinrich, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Friedens- und Konfliktforschung, Rüstungskontrolle, Theorien der internationalen Beziehungen und Weltordnungsfragen.

Bibliographic information

  • Book Title Rüstung und Rüstungskontrolle in Asien
  • Book Subtitle Zum Stabilisierungspotenzial einer sicherheitspolitischen Strategie
  • Authors Jens Heinrich
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17715-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-17714-0
  • eBook ISBN 978-3-658-17715-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 455
  • Number of Illustrations 3 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Peace Studies
    International Security Studies
  • Buy this book on publisher's site