Advertisement

Länderbericht zum Deutschen Freiwilligensurvey 2014

  • Corinna Kausmann
  • Julia Simonson
  • Jochen P. Ziegelmann
  • Claudia Vogel
  • Clemens Tesch-Römer

Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 11-18
  3. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 19-35
  4. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 37-58
  5. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 59-78
  6. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 79-164
  7. Corinna Kausmann, Julia Simonson, Jochen P. Ziegelmann, Claudia Vogel, Clemens Tesch-Römer
    Pages 165-175
  8. Corinna Kausmann
    Pages E1-E1
  9. Back Matter
    Pages 177-203

About this book

Introduction

Der Länderbericht bringt erstmals Daten des Deutschen Freiwilligensurveys für einen Vergleich der vierzehn Bundesländer zusammen. Der Freiwilligensurvey wurde 2014 zum vierten Mal im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) durchgeführt. Die Ziele der vorliegenden Auswertung sind eine aktuelle Bestandsaufnahme des freiwilligen Engagements in den einzelnen Bundesländern sowie eine Darstellung zentraler Entwicklungen im zeitlichen Vergleich. 


Der Inhalt
Konzeptionelle Grundlagen • Daten und Methoden • Freiwilliges Engagement und zivilgesellschaftliches Handeln im Ländervergleich • Ausgestaltung des freiwilligen Engagements im Ländervergleich • Ländersteckbriefe • Freiwilliges Engagement und seine Ausgestaltung: Diskussion im Ländervergleich


Die Zielgruppen
• Forscher/innen, Dozent/innen und Student/innen der Fachgebiete Soziologie, Psychologie,
• Praktiker/innen aus der Zivilgesellschaft 
• Politische Entscheidungsträger/innen in Bund, Ländern und Kommunen


Die Autor/innen
Corinna Kausmann ist Soziologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZA.
Dr. Julia Simonson ist Soziologin, Leiterin des Arbeitsbereichs Forschung und stellvertretende Institutsleiterin des DZA.
Dr. Jochen P. Ziegelmann ist Psychologe.
Dr. Claudia Vogel ist Soziologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZA.
Prof. Dr. Clemens Tesch-Römer ist Psychologe und Institutsleiter des DZA.
Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) ist ein auf dem Gebiet der sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Gerontologie tätiges wissenschaftliches Forschungsinstitut.

Keywords

Engagement Wandel Zivilgesellschaft Initiativen Vereine Verbände Aktivität Bundesländer

Authors and affiliations

  • Corinna Kausmann
    • 1
  • Julia Simonson
    • 2
  • Jochen P. Ziegelmann
    • 3
  • Claudia Vogel
    • 4
  • Clemens Tesch-Römer
    • 5
  1. 1.Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)BerlinGermany
  2. 2.FWSDeutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)BerlinGermany
  3. 3.Freie Universität Berlin BerlinGermany
  4. 4.Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)BerlinGermany
  5. 5.Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)BerlinGermany

Bibliographic information