Advertisement

Biokraftstoffe und Landkonkurrenz

Die sozial-ökologische Regulierung von Landnutzung in Brasilien und in der EU

  • Nikolaus Ludwiczek

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Nikolaus Ludwiczek
    Pages 23-33
  3. Nikolaus Ludwiczek
    Pages 35-58
  4. Nikolaus Ludwiczek
    Pages 139-174
  5. Nikolaus Ludwiczek
    Pages 175-208
  6. Nikolaus Ludwiczek
    Pages 237-249
  7. Back Matter
    Pages 251-272

About this book

Introduction

Nikolaus Ludwiczek zeigt mit seiner empirischen Forschung, dass beim Ausbau der Biokraftstoffproduktion die Verdrängung des Lebensmittelanbaus, der bäuerlichen Landwirtschaft und ökologisch wertvoller Waldflächen vermieden werden kann. Der Autor analysiert dazu die Regulierungssysteme der EU und Brasiliens und führt Interviews über die brasilianische Landnutzung mit Vertretern der bäuerlichen Landwirtschaft, der Landlosenbewegung, des Agrarbusiness, der Zucker- und Ethanolindustrie und von Waldschutzorganisationen.

Der Inhalt
• Biokraftstoffe als Teil der Klimastrategien bis 2050 
• Biokraftstoffe aktuell: Produktion, Handel und Nachhaltigkeitsindikatoren
• Die Nachhaltigkeitsregeln für Biokraftstoffe in der EU
• Brasilien – ein Land auf Expansionskurs
• Schlüsselakteure der brasilianischen Landkonkurrenz
• Brasiliens sozial-ökologische Regulierung der Landnutzung

Die Zielgruppen
• Dozierende, Studierende und Praktiker in den Bereichen Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Entwicklung

Der Autor
Nikolaus Ludwiczek hält ein Doktorat in Sozialer Ökologie von der Alpen-Adria-Universität (Klagenfurt – Wien – Graz) und ein Diplom in Handelswissenschaft von der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 2010 bis 2016 war er Researcher am österreichischen Kompetenzzentrum für Bioenergieforschung BIOENERGY 2020+ in der Abteilung für Biokraftstoffe und nachhaltige Versorgungswege.

Keywords

Bioenergie Bioökonomie Nachhaltige Entwicklung Handelsabkommen Ernährungssouveränität Landnutzungsänderungen

Authors and affiliations

  • Nikolaus Ludwiczek
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information