Advertisement

Potenzielle und realisierte Durchlässigkeit in gegliederten Bildungssystemen

Eine lokalstrukturelle Übertrittsanalyse in zwei Schulsystemen

  • Dominique Oesch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Dominique Oesch
    Pages 15-18
  3. Theoretischer Teil

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Dominique Oesch
      Pages 67-82
    3. Dominique Oesch
      Pages 83-98
    4. Dominique Oesch
      Pages 99-104
    5. Dominique Oesch
      Pages 105-136
  4. Empirischer Teil

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Dominique Oesch
      Pages 139-163
    3. Dominique Oesch
      Pages 251-262
  5. Diskussion

    1. Front Matter
      Pages 263-263
    2. Dominique Oesch
      Pages 265-280
  6. Back Matter
    Pages 281-292

About this book

Introduction

​Dominique Oesch analysiert die potenzielle und realisierte Durchlässigkeit anhand der Schweizer Schulsysteme des Kantons Basel-Stadt und des deutschsprachigen Teil des Kantons Fribourg. Damit leistet die Untersuchung mit Fokus auf den Übertritt in die Sekundarstufe II einen substanziellen Beitrag zur Beschreibung der Nutzung durchlässiger Strukturen. Die Ergebnisse zeigen, dass der lokalstrukturelle Kontext und das regionale Bildungsangebot die faktische Nutzung der Durchlässigkeit beeinflussen. In einer disparitätsanalytischen Perspektive finden sich für das durchlässigere Bildungssystem von Deutsch-Fribourg sowohl ungleichheitsvergrößernde als auch -vermindernde Effekte der sozialen Herkunft. Die Ergebnisse werden innerhalb ihrer institutionellen und lokalstrukturellen Kontexte diskutiert.

Der Inhalt

  • Evaluation der potenziellen und realisierten Durchlässigkeit

Lokalstrukturelle Analyse der Bildungssysteme des Kantons Basel-Stadt und des deutschsprachigen Teils des Kantons Freiburg

    Übertritt in die Sekundarstufe II
  • Soziale Herkunftseffekte

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Erziehungswissenschaften und Soziologie
  • Empirische Bildungsforschende sowie Expertinnen und Experten der Bildungspolitik

Die Autorin
Dominique Oesch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der TREE-Studie am Institut für Soziologie der Universität Bern sowie Projektleiterin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Keywords

Bildungssystemvergleich Regionales Bildungsangebot Soziale Ungleichheit Sekundäre Herkunftseffekte Primäre Herkunftseffekte

Authors and affiliations

  • Dominique Oesch
    • 1
  1. 1.Universität Bern BERNSwitzerland

Bibliographic information