Advertisement

Spitzenfrauen

Zur Relevanz von Geschlecht in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport

  • Annette Knaut
  • Julia Heidler
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Sigrid Metz-Göckel
    Pages 47-63
  3. Fabian Grenz
    Pages 115-137
  4. Andreas Stückler
    Pages 139-155

About this book

Introduction

Dieser Band befasst sich mit aktuellen Veränderungen von Geschlechterrollen. Dabei wird untersucht, ob es eine Reproduktion von Geschlechterbildern gibt oder ob eine Debatte um Chancengleichheit obsolet geworden ist. Anhand der Zahlen ist diese Frage zu verneinen: Die typische Führungsperson ist noch immer männlich und führt eine traditionelle Ehe. In der medialen Repräsentation werden Frauen in Führungspositionen noch immer als ‚die Anderen’ dargestellt. Die Beiträge fragen nach der (Ir-)relevanz von Geschlecht in der medialen Darstellung von Frauen in Führungspositionen und ob Geschlechterdifferenzen im Alltag in Institutionen wie Politik, Wissenschaft sowie Sport konstruiert werden.
Der Inhalt
  • (De-)konstruktionen durch mediale Darstellungen
  • Selbstpräsentation von Führungspersonen in sozialen Medien
  • PolitikerInnen und die journalistische Konstruktion von Privatheit
  • (Des-)Integration in Institutionen
  • Geschlecht als Differenzierungskategorie im Sport
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften, Politologie und Genderforschung
  • An Gleichstellung interessierte Praktizierende aus Medien, Politik und Wissenschaft
Die Herausgeberinnen 
Dr. Annette Knaut ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Soziologie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.
Julia Heidler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln.

Keywords

Soziologie Gender Studies Geschlecht und Medien Frauen in der Politik Organisationen Gläserne Decke

Editors and affiliations

  • Annette Knaut
    • 1
  • Julia Heidler
    • 2
  1. 1.Abteilung SoziologieUniversität Koblenz-Landau, Institut für SozialwissenschaftenLandauGermany
  2. 2.Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu KölnInstitut für vergleichende Bildungsforschung und SozialwissenschaftenGronewoldstraße 2, 50931, KölnGermany

Bibliographic information