Advertisement

Mit Heterogenität im Mathematikunterricht umgehen lernen

Konzepte und Perspektiven für eine zentrale Anforderung an die Lehrerbildung

  • Juliane Leuders
  • Timo Leuders
  • Susanne Prediger
  • Silke Ruwisch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Überblicksbeiträge

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Timo Leuders, Susanne Prediger
      Pages 3-16
    3. Uta Häsel-Weide
      Pages 17-28
  3. Professionalisierung zur Diagnose und Förderung

  4. Professionalisierung für Heterogenität und Inklusion

    1. Front Matter
      Pages 129-129
    2. Marei Fetzer, Julia Friedle, Anne Mau, Lea Nemeth
      Pages 131-142
    3. Jenny Kurow, Karin Richter
      Pages 167-176
    4. Judith Riegert, Roland Rink, Grit Wachtel
      Pages 177-184
    5. Heike Schäferling, Alexandra Scherrmann, Sebastian Kuntze
      Pages 185-197
  5. Professionalisierung für den Umgang mit mathematischen Potenzialen

    1. Front Matter
      Pages 221-221

About this book

Introduction

In diesem Band werden konkrete Konzepte für die Lehreraus- und -weiterbildung diskutiert, in denen Mathematik-Lehrkräfte gezielt beim Unterrichten in heterogenen und insbesondere inklusiven Klassen unterstützt werden. Auf methodischer Ebene steht die Frage im Vordergrund, wie Praxisaspekte in Lehrveranstaltungen und Fortbildungen einbezogen werden können, inhaltlich entsteht ein Spektrum von verschiedenen Themen im Kontext von Heterogenität, wie z.B. Diagnose und Förderung, Differenzierung, Begabung, Sprache und Inklusion.
Die zunehmende Heterogenität der Schülerinnen und Schüler stellt für Lehrkräfte eine Herausforderung dar, auf die die Lehrerbildung vorbereiten muss. Besondere Anforderungen ergeben sich in allen Schulformen durch die erhöhte Leistungsheterogenität und durch die Inklusion von Lernenden mit Behinderungen. Der Umgang mit einer Leistungsspanne, die von Lernschwierigkeiten bis hin zu mathematischer Begabung reicht, erfordert hohe fachdidaktische Kompetenzen. 

Die Bandherausgeber(innen)
Dr. Juliane Leuders, Institut für Mathematische Bildung Freiburg, Pädagogische Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Timo Leuders, Institut für Mathematische Bildung Freiburg, Pädagogische Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Susanne Prediger, Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts, Technische Universität Dortmund
Prof. Dr. Silke Ruwisch, Institut für Mathematik und ihre Didaktik, Leuphana Universität Lüneburg

Keywords

Heterogenität Inklusion Mathematikunterricht Lehrerbildung Mathematikdidaktik

Editors and affiliations

  • Juliane Leuders
    • 1
  • Timo Leuders
    • 2
  • Susanne Prediger
    • 3
  • Silke Ruwisch
    • 4
  1. 1.Inst. für mathematische Bildung FreiburgPädagogische Hochschule Freiburg Inst. für mathematische Bildung FreiburgFreiburgGermany
  2. 2.Inst. für mathematische Bildung FreiburgPädagogische Hochschule Freiburg Inst. für mathematische Bildung FreiburgFreiburgGermany
  3. 3.IEEMTechnische Universität Dortmund IEEMDortmundGermany
  4. 4.Institut f. Mathematik und ihre DidaktikLeuphana Universität Lüneburg Institut f. Mathematik und ihre DidaktikLüneburgGermany

Bibliographic information