Advertisement

Ökologische Baustellen aus Sicht der Ökonomie

Verlierer – Gewinner - Alternativen

  • Christian J. Jäggi

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Christian J. Jäggi
    Pages 1-81
  3. Christian J. Jäggi
    Pages 83-101
  4. Christian J. Jäggi
    Pages 103-170
  5. Christian J. Jäggi
    Pages 171-172

About this book

Introduction

Dieses Fachbuch beschäftigt sich mit ökologischen Fragestellungen, die in der öffentlichen Diskussion zu wenig Beachtung finden. In vielen Bereichen bleiben die Lösungsansätze und geforderten Maßnahmen eigenartig vage oder werden einseitig ökonomischen Sachzwängen oder Partikularinteressen unterordnet. Der Autor thematisiert exemplarisch unter anderem Probleme der Mobilität, des Lärms und des Elektrosmogs. Dabei wird immer gefragt, wer ökonomisch von diesen Baustellen und der heutigen Situation profitiert und wer die Kosten bezahlt. Konkret zeigt sich das im Gesundheitsbereich, der einerseits einen wachsenden Markt darstellt, anderseits aber auch hohe Kosten verursacht. Schließlich werden mögliche Strategien und Lösungsansätze diskutiert.

Der Inhalt
  • Die Verlierer bezahlen die Kosten
  • Wer gewinnt durch den Status quo?
  • Was tun?

Der Autor
Christian J. Jäggi, Dr. phil. Ethnologe, exec. Master of Non Profit Management und Theologe, arbeitet und forscht zu Fragen der Ökonomie, Migration und Ethik. Er unterrichtet an verschiedenen Fachhochschulen und ist Geschäftsleiter des gemeinnützigen Vereins Inter-Active in Meggen/Schweiz.

Keywords

Wirtschaftsethik Ökonomie Volkswirtschaft moralisches Handeln Lärm Mobilität Verkehr Ökologie und Gesundheit

Authors and affiliations

  • Christian J. Jäggi
    • 1
  1. 1.MeggenSwitzerland

Bibliographic information