Advertisement

Anwendung der Hochtemperaturgasphasenwaage zur Untersuchung der Phasenbildung

  • Robert Heinemann

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Robert Heinemann
    Pages 1-2
  3. Robert Heinemann
    Pages 3-22
  4. Robert Heinemann
    Pages 23-27
  5. Robert Heinemann
    Pages 29-55
  6. Robert Heinemann
    Pages 83-85
  7. Back Matter
    Pages 87-94

About this book

Introduction

Robert Heinemann erforscht die experimentelle Umsetzung der Hochtemperaturgasphasenwaage (HTGW) – eine Analysenmethode, die es ermöglicht, die für einen chemischen Transport geltenden Gasphasen-Bodenkörper-Gleichgewichte in allen Einzelheiten zu beleuchten. Dazu liefert der Autor eine umfassende Dokumentation über die Optimierung der Versuchsanordnung. Im Anschluss erfolgt die Anwendung der HTGW auf die bereits bekannten Gasphasen-Bodenkörper-Gleichgewichte des Systems Ge-I und auf das System Ge-Te-I.

Der Inhalt
  • Funktionsweise und Optimierung der Versuchsanordnung der Hochtemperaturgasphasenwaage
  • Untersuchung Stoffsystem Ge-I und Untersuchung Stoffsystem Ge-Te-I
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der anorganischen Chemie
Der Autor
Nach erfolgreichem Abschluss seines Masterstudiums promoviert Robert Heinemann derzeit an der BTU Cottbus-Senftenberg in der Arbeitsgruppe „Anorganische Festkörper und Materialien“ von Prof. Dr. Peer Schmidt.

Keywords

Gasphasen-Bodenkörper-Gleichgewichte Chemische Transportreaktionen Stoffsysteme Ge-I und Ge-Te-I Chemischer Transport Phasenbildung

Authors and affiliations

  • Robert Heinemann
    • 1
  1. 1.SenftenbergGermany

Bibliographic information