Advertisement

Persönlichkeit, Burnout und Work Engagement

Eine Einführung für Psychotherapeuten und Angehörige gefährdeter Berufsgruppen

  • Franziska Sisolefsky
  • Madiha Rana
  • Philipp Yorck Herzberg

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 1-3
  3. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 5-17
  4. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 19-29
  5. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 31-35
  6. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 37-40
  7. Franziska Sisolefsky, Madiha Rana, Philipp Yorck Herzberg
    Pages 41-41
  8. Back Matter
    Pages 43-50

About this book

Introduction

Bei diesem essential handelt es sich um eine praxisnahe Einführung in die Thematiken Burnout und Work Engagement, die als Gegenpole vor allem von der eigenen Persönlichkeit abhängig sind und in der psychotherapeutischen Praxis eine große Bedeutung aufweisen. Das Autorenteam stellt die wichtigsten Definitionen und klare Symptomchecklisten vor und erläutert den Einfluss der Persönlichkeit auf die Entstehung von Burnout sowie von positivem Work Engagement. In einem Praxiskapitel werden die Auswirkungen der „Big Five“-Persönlichkeitseigenschaften auf Work Engagement und Burnout am Beispiel von Assistenzärzten veranschaulicht.

Der Inhalt 
  • Work Engagement – ein einzigartiges Konzept
  • Persönlichkeit als Prädiktor
  • Praxisbeispiel Assistenzärzte 
Die Zielgruppen 
  • Studierende und Dozierende der Psychologie
  • Fachkräfte aus Psychotherapie und Psychologie sowie Beschäftigte in gefährdeten Berufsgruppen
Die Autoren
Franziska Sisolefsky ist wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg.
PD Dr. Madiha Rana ist Lehrbeauftragte für Statistik an der Europäischen Fernhochschule Hamburg und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg.
Prof. Dr. Philipp Yorck Herzberg ist Professor für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg.

Keywords

Prävention Risikofaktoren Berufsgruppen Pflegeberufe Big-Five-Persönlichkeitsmerkmale Work-Life-Balance

Authors and affiliations

  • Franziska Sisolefsky
    • 1
  • Madiha Rana
    • 2
  • Philipp Yorck Herzberg
    • 3
  1. 1.Helmut-Schmidt-Universität/Universität der BundeswehrHamburgGermany
  2. 2.Helmut Schmidt University/Universität der BundeswehrHamburgGermany
  3. 3.Helmut-Schmidt-Universität/Universität der BundeswehrHamburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-16726-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-16725-7
  • Online ISBN 978-3-658-16726-4
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site