Advertisement

Netzwerke beim Berufseinstieg

Strukturen, Nutzungsweisen und soziale Herkunft

  • Yasmina Banaszczuk

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Yasmina Banaszczuk
    Pages 15-32
  3. Yasmina Banaszczuk
    Pages 33-41
  4. Yasmina Banaszczuk
    Pages 43-71
  5. Yasmina Banaszczuk
    Pages 73-102
  6. Back Matter
    Pages 227-256

About this book

Introduction

Yasmina Banaszczuk untersucht die Bedeutung persönlicher Kontakte für den Berufseinstieg von Akademikerinnen und Akademikern, die neben Tipps zu offenen Stellen vor allem Unterstützung und Austausch bieten. Sie zeigt, dass die persönlichen Netzwerke je nach sozialer Herkunft in Größe und Intensität variieren: Studierte Berufseinsteigende aus akademischer Herkunft können auf mehr Kontakte zurückgreifen als traditionelle Arbeiterkinder. Vorbereitend und prägend ist neben der Familie vor allem die Studienzeit. In der Nutzung ihrer Netzwerke zeigen sich ebenfalls deutliche Unterschiede, die neben der sozialen Herkunft auch aufs Geschlecht zurückgeführt werden können: Bei Männern überlappen private und berufliche Netzwerke, anders als bei Frauen.


Der Inhalt


  • Überblick über die berufseinstiegsrelevanten Netzwerke
  • Familie im Spannungsfeld Studium und Berufseinstieg
  • Persönlichkeit und Entwicklung
  • Das Netzwerk im Beruf


Die Zielgruppen


  • Dozierende und Studierende der Soziologie und Wirtschaftswissenschaften
  • Personalverantwortliche, Praktiker im Personalmanagement/HR


Die Autorin

Dr. Yasmina Banaszczuk ist strategische Beraterin mit über zehn Jahren Berufserfahrung in Industrie, Politik und Wissenschaft. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Analyse von Strukturen und Wirkungsweise von Netzwerken, unter besonderer Berücksichtigung sozialer Herkunft.

Keywords

Arbeitsmarkt Netzwerksoziologie Vitamin B Stellenbesetzung Soziale Ungleichheit

Authors and affiliations

  • Yasmina Banaszczuk
    • 1
  1. 1.Universität Flensburg FlensburgGermany

Bibliographic information