Advertisement

Tarifautonomie und das Tarifeinheitsgesetz

  • Katrin Neurath

Part of the Business, Economics, and Law book series (BEAL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Katrin Neurath
    Pages 1-4
  3. Katrin Neurath
    Pages 13-21
  4. Katrin Neurath
    Pages 51-53
  5. Back Matter
    Pages 55-60

About this book

Introduction

Katrin Neurath stellt nicht die Verfassungsmäßigkeit des umstrittenen Tarifeinheitsgesetzes in den Mittelpunkt ihrer Untersuchung, sondern die Umsetzung der gesetzlichen Tarifeinheit bei der Anwendung von Tarifverträgen in der Praxis. Sie betrachtet ausführlich die Auswirkungen der Regelungen des § 4a TVG für die Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie für die Funktionsfähigkeit der Tarifautonomie. Sie stellt fest, dass das Tarifeinheitsgesetz in nur wenigen Fällen zu einer betrieblichen Tarifeinheit führt. Stattdessen ruft das Gesetz praktische Probleme für die Anwender hervor und stellt nicht die gewünschte Lösung für die Tarifautonomie dar.

Der Inhalt
  • Das deutsche Tarifsystem – eine Kurzdarstellung
  • Die gesetzliche Tarifeinheit
  • Auswirkungen des Tarifeinheitsgesetzes auf die Anwendung von Tarifverträgen
  • Beurteilung der gesetzlichen Tarifeinheit nach dem Mehrheitsprinzip
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht und Personalmanagement
  • Praktikerinnen und Praktiker in Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden sowie Arbeitgeber
Die Autorin
Katrin Neurath schließt nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor of Laws den Masterstudiengang „International Law and Business“ mit Vertiefung in Recht, Personalmanagement und -psychologie an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel an.

Keywords

Koalitionsfreiheit Tarifpluralität Tarifkollision Statuswechsel Arbeitgeber Funktionsfähigkeit

Authors and affiliations

  • Katrin Neurath
    • 1
  1. 1.Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften OstfaliaWolfenbüttelGermany

Bibliographic information