Advertisement

Methodische Probleme von Mixed-Mode-Ansätzen in der Umfrageforschung

  • Stefanie Eifler
  • Frank Faulbaum

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Mode-Vielfalt, Mode-Komponenten und Datenqualität

  3. Die Rolle von Modes in der Teilnehmerrekrutierung

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Annelies G. Blom, Jessica M. E. Herzing
      Pages 99-118
  4. Mode-Änderungen in Survey-Designs

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Jennifer Allen, Patrick Schmich
      Pages 161-182
  5. Mess- und Methodeneffekte

  6. Back Matter
    Pages 279-280

About this book

Introduction

Der Band vereinigt Beiträge aus der aktuellen Forschung zu Methoden der gleichzeitigen Anwendung unterschiedlicher Kommunikationsformen in einem Survey (sog. Mixed-Mode-Surveys). Mit Survey-Designs dieser Art können verschiedene Ziele verbunden sein. Dazu gehören etwa eine Reduktion der Erhebungskosten und eine Reduktion von Stichprobenverzerrungen. Der vorliegende Band beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes dieser Verfahren sowie mit deren Auswirkungen auf verschiedene Aspekte der Datenqualität.   

Der Inhalt
Mode-Vielfalt, Mode-Komponenten und Datenqualität • Die Rolle von Modes in der Teilnehmerrekrutierung • Mode-Änderungen in Survey-Designs • Mess- und Methodeneffekte

Die Herausgeber
Prof. Dr. Stefanie Eifler ist Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Prof. Dr. Frank Faulbaum war bis April 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Sozialwissenschaftliche Methoden/Empirische Sozialforschung an der Universität Duisburg-Essen und ist gegenwärtig Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute (ASI) e.V.

Keywords

Mixed-Mode-Surveys Methoden der Umfrageforschung Survey Designs Meta-Analytic Evidence Mixing Online Panel Face-to-face Rekrutierung HLR-Lookup-Verfahren

Editors and affiliations

  • Stefanie Eifler
    • 1
  • Frank Faulbaum
    • 2
  1. 1.Katholische Universität Eichstätt-IngolstadtEichstättGermany
  2. 2.Universität Duisburg-EssenDuisburgGermany

Bibliographic information