Der Status-Effekt

Bestseller und Exploration im Literaturmarkt

  • Isabella Reichert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Isabella Reichert
    Pages 13-21
  3. Isabella Reichert
    Pages 23-72
  4. Isabella Reichert
    Pages 73-110
  5. Isabella Reichert
    Pages 111-138
  6. Isabella Reichert
    Pages 139-154
  7. Isabella Reichert
    Pages 155-170
  8. Isabella Reichert
    Pages 171-187
  9. Isabella Reichert
    Pages 189-199
  10. Back Matter
    Pages 201-217

About this book

Introduction

Isabella Reichert untersucht in ihrer Studie die Ursachen für extreme Erfolgskonzentrationen im Literaturmarkt und synthetisiert den Erkenntnisstand der betriebswirtschaftlichen Ambidextrie-Forschung mit markt- und organisationssozilogischen Status-Theorien. Die Autorin greift auf eine vollständige quantitative Abbildung des deutschen Marktes für Qualitätsliteratur zwischen 1995 und 2010 zurück und liefert Erklärungen für den je nach Status stark unterschiedlichen Erfolg von Anbietern mit „Exploration“, also mit der Einführung von Neuheiten in den Markt. Die herausragenden Bestsellererfolge einiger weniger Verlage können durch Statussignale erklärt werden, welche sich aus feldspezifischen Bewertungsprozessen ergeben und Lesern, Kritikern und dem Handel als Qualitätssignale dienen.

Der Inhalt

Kulturindustrien und der Buchmarkt
Qualitätsunsicherheit als Koordinationsproblem
Status und Märkte als soziale Strukturen
Die Entstehung von Ambidextrie
Sonderfall Mittelstatus-Konformität

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Bereiche Organisationsforschung und Marktsoziologie
Praktiker im Bereich Kultur- und Medienmanagement sowie Unternehmensentwicklung

Die Autorin
Isabella Reichert ist Post-Doktorandin am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der ökonomischen Bewertbarkeit ästhetischer Güter und der Erklärung von Erfolgsstrukturen in Kulturindustrien.

Keywords

Bewertung und Vergleich von Kulturgütern Organisationaler Status als Qualitätssignal Winner-take-all Markt Matthäus Effekt Regressionsanalyse

Authors and affiliations

  • Isabella Reichert
    • 1
  1. 1.MPI für Gesellschaftsforschung KölnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-15692-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-15691-6
  • Online ISBN 978-3-658-15692-3
  • About this book