Advertisement

Politiker und Journalisten in Interaktion

Einfluss des Medienwettbewerbs auf lokale politische Kommunikationskulturen

  • Philip Baugut

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Philip Baugut
    Pages 1-14
  3. Philip Baugut
    Pages 101-127
  4. Philip Baugut
    Pages 157-175
  5. Philip Baugut
    Pages 345-363
  6. Back Matter
    Pages 365-396

About this book

Introduction

Philip Baugut untersucht in dieser Studie der politischen Kommunikationsforschung den Einfluss von Medienwettbewerb auf die Beziehungen zwischen Politikern und Journalisten in ganz unterschiedlich strukturierten Kommunen. Es zeigt sich, dass die politisch-medialen Beziehungen sowohl politische Entscheidungen als auch die Berichterstattung prägen können. An die Befunde wird schließlich ein demokratietheoretischer Maßstab angelegt, der problematische Folgen von Medienwettbewerb sichtbar macht.

Der Inhalt

  • Das Verhältnis von Politik und Medien aus theoretischer Sicht
  • Modell zur Analyse der Ausprägungen, Ursachen und Folgen lokaler politischer Kommunikationskulturen
  • Normativer Maßstab zur Bewertung politischer Kommunikationskulturen
  • Praxisrelevanz der Befunde

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Politikwissenschaft
  • PraktikerInnen aus Kommunalpolitik und Lokaljournalismus

Der Autor

Dr. Philip Baugut ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Kommunikation des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Keywords

Kommunalpolitik Lokaljournalismus Politisch-mediale Beziehungen Politischer Wettbewerb Politik und Medien

Authors and affiliations

  • Philip Baugut
    • 1
  1. 1.LMU München MünchenGermany

Bibliographic information