Advertisement

Behavioral Budgeting

Eine Analyse budgetinduzierter Anreizwirkungen unter Einbezug der Prospekt-Theorie

  • Florian Wetjen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Florian Wetjen
    Pages 1-7
  3. Back Matter
    Pages 185-211

About this book

Introduction

Florian Wetjen entwickelt in diesem Buch unter Zuhilfenahme der Prospekt-Theorie ein Prinzipal-Agenten-Modell zur Analyse budgetinduzierter Anreizwirkungen. Er liefert damit Hinweise auf die optimale Höhe einer Budgetgröße und den optimalen Partizipationsgrad bei der Budgeterstellung. Das Modell erklärt zudem die heterogenen Forschungsergebnisse der ökonomischen Modelltheorie und der empirischen betriebswirtschaftlichen und psychologischen Forschung.

Der Inhalt
• Zusammenspiel von Budgetierungs- und Anreizsystemen
• Agency-theoretische Analyse budgetinduzierter Anreizwirkungen
• Motivationspsychologische Analyse budgetinduzierter Anreizwirkungen
• Entscheidungsverhalten in Budgetierungssituationen
• Anreizwirkungen unter Einbezug der Prospekt-Theorie

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling und Personal
• Praktiker aus dem Strategischen Management und der Unternehmensführung

Der Autor
Florian Wetjen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und interne Unternehmensrechnung an der Universität Leipzig.

Keywords

Budgetierung Anreizsysteme Performance Management Strategisches Management Prinzipal-Agenten-Theorie Prospekt-Theorie

Authors and affiliations

  • Florian Wetjen
    • 1
  1. 1.Universität Leipzig Institut für Unternehmensrechnung,Finanzierung und BesteuerungLeipzigGermany

Bibliographic information